Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Google

Street-View-Autos ab März wieder in München unterwegs

Google hat in einem Blog-Eintrag angekündigt, dass die Street-View-Autos Ende März wieder auf den Straßen unterwegs sein werden.

Ende März geht es aber nicht um Fotos, sondern darum, Google Maps zu verbessen.

Raphael Leiteritz, Produkt Manager Google Maps, berichtet in seinem Posting, dass die Kamera-Autos dazu eingesetzt werden sollen, das bestehende Kartenmaterial zu überprüfen und zu verbessern.

Die Aufnahmen der Street-View-Kameras sollen ausgewertet werden, um Straßennamen, Verkehrsschilder, Hausnummern und Ladenbezeichnungen zu erkennen. Derzeit gibt es, laut Google, keine Pläne, die aufgenommenen Bilder in Street View darzustellen. 

Auch in München werden ab März die Street-View-Autos von Google wieder unterwegs sein.

Den Fahrplan der Street-View-Autos finden Sie hier.

(Redaktion)


 


 

Google
Street-View-Autos
Google Maps
Raphael Leiteritz
Kartenmaterial

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: