Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Strompreise

183 Versorger erhöhen die Preise um bis zu 110 Euro

Der stetige Anstieg der Strompreise findet im März und April seinen vorläufigen Höhepunkt. So erhöhen nach einer Auswertung des Strom- und Produktvergleichsportals www.preisvergleich.de zum 1. März 2012 und 1. April 2012 insgesamt 183 Stromanbieter aus Deutschland ihre Strompreise für Privatkunden in 1.056 Tarifen.

Im Schnitt werden die Preise um 3,5 Prozent anziehen.

Rechnet man dies auf eine 3-köpfige Familie hoch und nimmt einen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden (kWh) als Richtschnur, entspricht diese Erhöhung einer Mehrbelastung der Haushaltskasse von rund 35 Euro pro Jahr.

Insgesamt sind von der Erhöhung der Preise circa 11 Millionen Haushalte betroffen.

Genau hinschauen sollten auf jeden Fall Kunden der Stadtwerke und Grundversorger - denn sie sind im März und April besonders massiv von Strompreiserhöhungen betroffen. Insgesamt werden die Preise für 126 Grund- und Ersatzversorgungstarife angehoben.

Quelle: www.preisvergleich.de

(Redaktion)


 


 

März
Strompreise
April
Haushaltskasse
Erhöhung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Preise" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: