Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
Tollwood Winterfestival 2011

Große Silvesterparty auf der Münchner Theresienwiese

KALTE TEMPERATUREN, HEIßE BEATS UND EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT: Auf der großen Tollwood Silvesterparty mit Live-Bands und DJs auf fünf Areas kann man diesen Winter mit Tollwood auf das neue Jahr anstoßen, denn ab 19 Uhr wird dort Silvester gefeiert.

Zahlreiche Bands sorgen für eine musikalische Unterhaltung, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist: Funk- oder Hip-Hop-Rhythmen, Reggae oder Dub genauso wie Klassiker der Rockgeschichte garantieren gute Laune beim Rutsch ins neue Jahr. Natürlich darf der traditionelle Mitternachtswalzer nicht fehlen: Pünktlich um Mitternacht erklingt er in allen Zelten und auf der Theresienwiese.

Tickets für die Silvesterparty kosten im Vorverkauf € 17,- / erm. 14,50,- zzgl. Gebühren und gelten als MVV-Ticket. Karten können unter der Tollwood-Ticket-Hotline 0700- 38 38 50 24 (12 Ct/ min.) sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

DIE GROSSE TOLLWOOD SILVESTERPARTY – DAS PROGRAMM

Das Kleine-Markt-Zelt startet mit DJ Pascha, der seinem Publikum von den Hits der 70ies bis zu House-Musik einiges kredenzen kann (19 – 21 Uhr). Sam I Am, Frontsänger der Dub- und Reggae-Gruppe Jamaram startet um 20 Uhr sein Soloprogramm und wird ab 21.30 Uhr vom Rest der Truppe Jamaram unterstützt. Die beliebte Band Sorgente stellt ihr neues Album „Loma Vista Drive“ vor und gibt auf Tollwood gleichzeitig ihr Abschiedskonzert (0.20 – 2 Uhr). DJ Pascha beendet den Abend so gut gelaunt, wie er ihn begonnen hat (2 Uhr – open end).

Auch in der Futterkrippe geht’s musikalisch zu. DJ I’N’I Dubwise Soundsystem bringen mit Dub-Rhythmen ihr Publikum zum Tanzen (19 – 21 Uhr). Die Neue-Deutsche-Welle-Band Lila Sterila macht eine wilde Zeitreise in die 80ies (21 – 22 Uhr). Frisch aus England zurückgekehrt, verführt danach der Singer und Songwriter Timothy mit ganz eigenen Klängen (22 – 23 Uhr). Zum Ende gibt es eine doppelte Portion Dub zu hören: dub à la pub (23 – 24 Uhr und 0.20 – 2 Uhr). Sie werden von DJ I’n’I Dubwise Soundsystem abgelöst, die gute Stimmung verbreiten – ohne Ende in Sicht.

Im Weltsalon startet DJ Paolo Mariangeli mit einem bunt gemixten musikalischen Programm (19 – 21 Uhr und 2 Uhr – open end). Eine Dreiecksbeziehung von Ska, Punk-Rock und Reggae haben Santeria zu bieten, die auf Tollwood ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum feiern (21 – 24 Uhr). „Negl mit Kepf“ macht gegen Ende hin die bayerisch-österreichische Formation die Ziehgäuner und damit ihr neues Album zum Programm.

Nebenbei haben die Besucher im Weltsalon die Möglichkeit, einen Blick in die eigene Zukunft zu werfen. Der Handleser und Tarot-Kartenleger Robert Alcazane, letztes Jahr ein umworbener Gast, führt auch 2011 seine Künste vor.

Wie während der gesamten Festivalzeit darf in der Tief-im-Wald-Bar Live-Musik nicht fehlen. Wolfgang Liebscher alias DJ Wolf, der Spezialist für Rock-Klassiker, verwöhnt seine Zuhörer mit handverlesenen Stücken (19 – 20 Uhr und 2 Uhr – open end). Mr. Zig Zag & Band lassen es an Blues, Boogie und Swing nicht fehlen, Klänge, bei denen kaum jemand auf den Stühlen sitzen bleiben kann (20.45 – 22 Uhr). Kultig und rockig – so präsentieren sich die Beatstones nach über 45 Jahren Bühnenerfahrung (23 – 24 Uhr und 0.20 – 2 Uhr).

Feiern und Tanzen macht hungrig: In der Food-Plaza können die Tollwood-Besucher mit leckeren Snacks, Schmankerln und Getränken neue Kraft tanken und in stimmungsvoller Atmosphäre eine kleine Pause vom Feiern einlegen.

(tollwood)


 


 

Tollwood Winterfestival
Silvesterparty
Theresienwiese

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tollwood Winterfestival" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: