Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Training

Rhetorik-Event der Superlative: Warum Sie sich Ihrer schlimmsten Angst stellen müssen, um zum Rede-Profi zu werden

Die meisten Leute haben schon von der Studie gehört, die ermittelt hat, dass die meisten Menschen eine Rede vor Publikum so sehr fürchten wie Donald Trump eine Welt mit alternativlosen Fakten. Und jeder, der im Business erfolgreich unterwegs ist, weiß um die Wichtigkeit eines souveränen Auftritts, wenn es um eine Präsentation, ein Bilanz-Meeting oder eine freie Ansprache vor der Belegschaft geht.

Die gute Nachricht: Ausnahmslos jeder kann lernen, das freie Reden so zu optimieren, dass die Angst davor bald vergessen ist. Der renommierte Rhetorik-Trainer Matthias Pöhm hat genau diesen Weg selbst zurückgelegt.

Die schlechte Nachricht: Ein Seminar, und sei es noch so gut, kann Ihnen das Üben im konkreten Fall nicht ersparen!

Um innerhalb der kürzesten Zeit ein Maximum dieser Wirkung zu erzielen und den Teilnehmern zu ermöglichen, das Gelernte sofort unter realistischen Bedingungen umzusetzen, hat Matthias Pöhm des „Rhetorik-Event der Superlative“ entwickelt, das als härtestes Training der Branche gilt und dieses Jahr am 31. März und 1. April 17 in München stattfindet. Es ist das einzige Seminar in Europa, wo die Teilnehmer 17 Reden in zwei Tagen halten - und zwar unter absolut realen Konditionen, die den gleichen Stress erzeugen, den ein Redner im Ernstfall zu bewältigen hat: Headset, Scheinwerferlicht im Auge, Zeitdruck durch den Wechseln zwischen vier Sälen... und das freie Sprechen vor mehr als 100 fremden Leuten.

Das ist definitiv nichts für empfindliche oder schreckhafte Gemüter. Warum die Teilnehmer sich dennoch dieser massiven Herausforderung stellen und dafür sogar 5.600 Euro zahlen? Weil es schlicht keine effektivere Möglichkeit gibt, innerhalb kürzester Zeit die Scheu vor einem öffentlichen Auftritt zu besiegen.

Die Zuschauer, die das Coaching live miterleben, brauchen diese Herausforderung nicht anzunehmen, um dennoch selbst zu lernen – vorausgesetzt, sie üben danach selbst, etwa bei einem Verein wie den Toastmasters. Ein Zuschauerticket – inklusive Catering – kostet 290 Euro.

Das exklusive Angebot für Leser von Business-on:

Reservieren Sie einen Zuschauerplatz für nur 230 Euro – das sind mehr als 20 % Ermäßigung.
Geben Sie dafür bei der Bestellung über diese Seite bei der Angabe Ihrer Daten einfach in das Feld „Bemerkungen“ das Stichwort Business-on ein und wählen Sie als Bezahlart „auf Rechnung“. Begrenztes Kontingent!

www.poehm.com

(Redaktion)


 


 

Matthias Pöhm
Rede
Teilnehmer
Zuschauer
Seminar
Herausforderung
Superlative
Leute
Angst
Auftritt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Matthias Pöhm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: