Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
TSV 1860 München

Kommen mit dem neuen Investor auch neue Spieler?

Kommt es wirklich zu dem Einstieg von Investor Hasan Abdullah Ismaik, wird auch der Kadar von 1860 München erweitert. Der Jordanier plant Investitionen in neue Spieler.

Prinzipiell soll das Budget des Vereins zur neuen Saison auf 6,5 Millionen Euro heruntergefahren werden. "Wir haben den Kader reduziert und hoffen, dass wir in zwei bis drei Jahren wieder um den Aufstieg mitspielen können.", wird Geschäftsführer Robert Schäfer von der Münchner tz zitiert.

Doch der neue Investor, der beim TSV 1860 einsteigen möchte, will Geld für neue Spieler investieren. "Ja, das ist unser Plan", sagte Hasan Abdullah Ismaik der Bild. "Wie viel wir investieren, müssen wir aber noch abwarten."

Eine Zusammenarbeit ist allerdings noch nicht endgültig besiegelt. Aber der Jordanier rechnet damit, dass die Verträge bald unterschrieben werden. Problem dabei ist weiterhin der Verzicht der Altgläubiger auf Geld. 60 Prozent ihrer Forderungen sollen sie abschreiben, den Rest würde Ismaik übernehmen.

(Redaktion)


 


 

TSV 1860 München
Investor
Spieler
Hasan Abdullah Ismaik
Kadar
Robert Schäfer
Altgläubiger
Jordanier

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "TSV 1860 München" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: