Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Wellness & Genuss
Weitere Artikel
Treffpunkt für Genießer

Kulinarischer Streifzug durch die FOOD & LIFE 2011

Ob Lavendel-Honig-Eis, Himbeerpulver oder Leberpaté mit Aprikosen: Die FOOD & LIFE verspricht neugierigen Feinschmeckern eine einzigartige Entdeckungsreise für den Gaumen. Vom 30. November bis 4. Dezember 2011 verwandelt sich die Halle B1 der Neuen Messe München in ein Eldorado des guten Geschmacks.

Neue Kreationen und altbekannte Produkte entdecken, dabei mit allen Sinnen genießen und den herrlichen Geschmack erleben – dies verspricht eine Kostprobe auf der FOOD & LIFE 2011. Ein kulinarischer Streifzug durch den Treffpunkt für Genießer in München.

„Markt für gute Lebensmittel“ von Slow Food München e.V.

Slow Food München, der ideelle Partner der FOOD & LIFE, präsentiert sich mit einem „Markt für gute Lebensmittel“. Mehr als 40 Aussteller – darunter 17 neuen – aus der Slow Food-Bewegungen stellen hier ihre
Köstlichkeiten vor. Mit seinem „Himbeerpulver“ zeigt Spice for Life e.K. aus Berlin beispielsweise eine Gewürz-Neuheit auf der FOOD & LIFE. Die fruchtige Spezialität besteht aus Biofrüchten, die gefriergetrocknet und anschließend gemahlen werden. Für 40 Gramm Pulver werden 3,5 Kilo Himbeeren verwendet. Das äußerst schmackhafte Gewürz macht nicht nur Süßspeisen, sondern auch Soßen oder Dressings zu einem Highlight. Das komplette Sortiment von Spice for Life ist mit dem europäischen Bio-Siegel zertifiziert, das Qualität, Herkunft und bestimmte Anbaubedingungen garantiert. Hans und Gabriele Modlmair aus dem oberbayerischen Kranzberg haben sich mit „Prima Porca“ eine gesunde, faire Landwirtschaft zum Ziel gesetzt. Die Landwirte halten Tierrassen, die vor dem Aussterben bedroht sind. Zu ihrem Produktportfolio gehören Delikatessen wie Fenchelsalami, Kräuterschinken, Rosmarinspeck, Kräuterschmalz mit Apfelstücken oder Leberpaté mit Aprikosen, die in handwerklicher Qualität hergestellt werden.

Bioland Landesverband Bayern e.V.

Als führender ökologischer Anbauverband in Deutschland vereint Bioland 5.443 Betriebe, die Wert auf eine umweltverträgliche und nachhaltige
Lebensmittelerzeugung legen. Auf der FOOD & LIFE stellt Bioland Mitglieder vor, die nach den Bioland-Richtlinien arbeiten. Die HonigEis Manufaktur Kress aus Aspach (Baden-Württemberg) zum Beispiel verwendet für ihre Eiskreationen nur frische Bio-Zutaten wie Schafsmilch aus dem Hohenlohe und Honige aus der eigenen Imkerei. Ob Kornblumen-Honig-Eis, Heidehonig-Krokant oder Lavendel-Honig-Eis: Die Kreativität der Familie Kress kennt keine Grenzen. In der Hofer Manufaktur in Kaltental (Allgäu) machen die Kühe eine „Dauer-Wellness-Kur“. Denn die Tiere dürfen von April bis November auf grünen Wiesen grasen – zum Teil mit herrlichem Panoramablick auf die Berge. Und dieses Wohlfühlen schmeckt der Verbraucher auch. In der Hofer Manufaktur wird der Käse ausschließlich aus silofreier Milch hergestellt. Der Bergkäse mit Allgäuer Kräuterweiden-Aroma eignet sich hervorragend für Fondue, Pasta-Gerichte oder als Fingerfood zu einem Glas Wein.

Bayerischer Brauerbund e.V.

Deutschland zählt über 1.300 Braustätten. Fast die Hälfte von ihnen ist in Bayern zu finden. Das spiegelt sich in der Sortenvielfalt wider, denn im Freistaat lassen sich über 40 Biersorten unterscheiden. Eine Kostprobe bietet der Bayerische Brauerbund e.V. auf der FOOD & LIFE. Als ideeller Partner des Treffpunkts für Genießer stellt der Verband elf besondere Braustätten aus Franken, Schwaben, Nieder- und Oberbayern vor. Wie etwa die ökologischen Bierspezialitäten vom Neumarkter Lammsbräu: 16 verschiedene Biersorten zählt das Sortiment der weltweit führenden Biobierbrauerei aus der Oberpfalz. Der Familienbetreib legt bei der Produktion großen Wert auf Nachhaltigkeit. Nach dem Motto „Das Reinheitsgebot beginnt auf dem Acker“ arbeitet Lammsbräu nur mit Landwirten zusammen, die auf chemische Substanzen verzichten. Als weitere Zutaten werden Aromahopfen aus kontrolliert ökologischem Anbau der Region, bestes Brauwasser, Frischhefe aus eigener Reinzucht und selbst produziertes Malz verwendet. DLG-Goldmedaillen 2007, 2008 und 2009, Bundesehrenpreis 2008, Preis der Besten in Gold 2008, Alpenstoff World Beer Cup 2006: Die Biere der Brauerei Bürgerbräu (Bad Reichenhall) gehören zu den Besten weltweit. Und davon können sich Messebesucher bei einer Verkostung selbst überzeugen. Zum Beispiel mit dem „Suffikator“, dem stärksten Bier im Sortiment, das die private Alpenbrauerei extra für die berühmte fünfte Jahreszeit produziert. Oder mit dem Alt Reichenhaller Braumeister-Bier, das – wie der Name schon verrät – ein Meisterstück des Hauses darstellt.

Aus der Region, für die Region: Unser Land GmbH

Wie viele Blüten muss eine Biene anfliegen, damit 500 Gramm Honig
entstehen? Welches Obst wächst auf einer Streuobstwiese? Was versteht man unter Biodiversität und unter regionaler Vielfalt? Die Antworten sind auf der FOOD & LIFE am Stand des Netzwerks „Unser Land“ zu finden. Auf einer Ausstellung zum Thema "Regionalität bewahrt Vielfalt – Ökosystem Streuobstwiese" können sich Messebesucher rund um das Thema Streuobst informieren und Ihr Wissen in einem Quiz testen. „Unser Land“ ist ein Netzwerk von Regionalinitiativen. Produkte, die das Kennzeichen „Unser Land“ tragen, stehen für Qualität aus der Region.

All diese und viele weitere Köstlichkeiten sind auf der FOOD & LIFE vom 30. November bis 4. Dezember in der Halle B1 der Neuen Messe München zu entdecken. Dabei wird guter Geschmack ganz groß geschrieben.

(GHM)


 


 

FOOD & LIFE
Neue Messe München
Slow Food München
Bioland Landesverband Bayern
Bayerischer Brauerbund
Unser Land GmbH

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FOOD & LIFE" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: