Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Soziales Netzwerk

Google+ bietet jetzt auch Unternehmensseiten an. Werden Sie das neue Netzwerk für Ihr Unternehmen nutzen?

Andreas Schauer, Geschäftsführer von CODE64, verrät business-on.de, ob er das neue Netzwerk beruflich nutzen wird.

»Als Internetagentur nutzen wir Google+ von der ersten Stunde an. Die Pionierstimmung, die sich in den ersten Tagen nach Launch der neuen Unternehmensseiten breit machte, war interessant, wenn auch nur weitgehend Brancheninsider die neue Gelegenheit nutzten, um sich zu vernetzen und die ersten Feldversuche der Global Player zu beobachten. Google+ ist weitaus mehr als nur eine Facebook-Konkurrenz: Es wird direkten Einfluss auf die Suchergebnisse von Unternehmen haben. So gelangen User, die ein »+« vor den Markennamen setzen, direkt auf die Google+ Seite. Google nennt das ‚Direct Connect‘.
Und das wird nicht das einzige Argument bleiben, die eigene Unternehmensseite auf Google+ zu etablieren. Mit den ‚Hangouts‘ genannten Videochats bietet Google+ für Unternehmen zusätzliches Potenzial, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, sei es als interaktiver Supportkanal oder für Online-Kurse. Unsere Einschätzung ist, dass Google+ sich im Unternehmensbereich als neuer Kommunikationskanal etablieren wird«, sagt Andreas Schauer, Geschäftsführer von CODE64.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Soziales Netzwerk
Google+
Unternehmensseiten
Andreas Schauer
CODE64
Hangouts

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Soziales Netzwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: