Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Soziales Netzwerk

Google+ bietet jetzt auch Unternehmensseiten an. Werden Sie das neue Netzwerk für Ihr Unternehmen nutzen?

Susanne Schödl, Dipl.-Medienwiss. Redaktion & Social Media Manager von Gulp, verrät business-on.de, ob sie das neue Netzwerk beruflich nutzen wird.

»Wir haben sehnsüchtig auf den Tag gewartet, an dem Google auf seinem sozialen Netzwerk Unternehmensseiten erlaubt. Gleich am ersten Tag haben wir uns unter dem Namen ‚+GULP‘ unsere eigene Seite ‚reserviert‘. Aber: Die ist momentan noch recht leer, denn wir werden nicht einfach mitmachen, nur um dabei zu sein. Wir gehen so vor, wie wir es auch mit Twitter und Facebook gehandhabt haben: Wir beobachten, welche unserer Zielgruppen auf Google+ unterwegs sind und welche Inhalte dort beliebt sind und geteilt werden. Erst wenn wir uns sicher sind, dass auch Google+ ein Netzwerk ist, das in unsere Kommunikations-Strategie passt, werden wir uns eine flexibel anpassbare Content-Strategie überlegen - und mal lostesten. Das hat bei Twitter und Facebook gut für uns geklappt - es wird sich herausstellen, wie das bei Google+ aussieht«, sagt Susanne Schödl, Dipl.-Medienwiss. Redaktion & Social Media Manager von Gulp.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Soziales Netzwerk
Google+
Unternehmensseiten
Susanne Schödl
Twitter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Soziales Netzwerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: