Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Unternehmer-Event

Endlich - Gründerpokern wieder in München!

Am 20. April ist es wieder soweit und die "Creme de la Creme" der deutschen Gründerszene trifft sich an den Pokertischen um ausgiebig zu Netzwerken und quasi spielerisch nebenbei zu zeigen, was man strategisch so drauf hat.

Die bereits 9. offizielle Ausgabe dieser aussergewöhnlichen Art zu Netzwerken findet immer mehr Anklang bei jungen aber auch etablierten Unternehmern. Von Jens Begemann, über Marcus Seidel bis Felix Haas waren schon die wichtigsten Unternehmer bei diesem Event vertreten und es kommen immer neue spannende Gründer hinzu.

Dieses Mal kommen sogar mit Pokerweltmeister "Pius Heinz" und Kultunternehmer und Pokerfreund "Hermann Pascha" zwei waschechte Ehrengäste nach München angereist.

Wann wird wo gepokert?

In den exklusiven Räumen von der Talentschmiede "Wayra" werden ab 17:00 Uhr 99 geladene Gäste erwartet, die um gesponserte Preise spielen. Mitmachen dürfen nur echte Unternehmensgründer und nicht etwa hochrangig Angestellte, was den Veranstaltern sehr wichtig ist "um die Exklusivität halten zu können." so Max Scharpenack, der Gründer vom Gründerpokern.

"Gewinnen werden an einem solchen Abend wohl alle - an wertigen Kontakten und einer tollen Erfahrung", weiß Scharpenack.

Mitmachen können alle die das Bewerbungsverfahren positiv durchlaufen haben und sich unter http://gruenderpokern.de/wordpress/teilnahme/ beworben haben. Ein paar Plätze sind übrigens noch frei.

Wie es beim letzten Mal in München zugegangen ist, kann man hier sehen.

(Redaktion)


 


 

Gründerpokern
Kultunternehmer
Netzwerken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gründerpokern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: