Weitere Artikel
Hypo Real Estate (HRE)

Untersuchungsausschuss setzt Arbeit mit Zeugenbefragung fort

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages zur Klärung der Vorgänge beim krisengeschüttelten Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) wird am Donnerstag, 28.05.09 (10.00 Uhr) in Berlin mit der Vernehmung von Zeugen seine Arbeit fortsetzen. Dabei werde es erneut um die Prüfung von Vorgängen bei der Bank im Zuge einer millionenschweren Abschreibung Anfang 2008 gehen, teilte die SPD-Obfrau Nina Hauer am Mittwoch, 27.05.09 in Berlin mit.

Dazu seien unter anderem der Leiter der Bankenaufsicht bei der Bundesbank, Manfred Eder, sowie mit der Prüfung beauftragte Mitarbeiter der Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ) geladen.

Laut Hauer war in der ersten Sitzung deutlich geworden, dass die Prüfung "umfassend und sorgfältig" gewesen sei. Die dabei festgestellten Mängel seien mit der HRE besprochen und ein Arbeitsplan zu deren Korrektur vereinbart worden. Dabei sei der
Kollaps der HRE wenige Monate später nicht vorhersehbar gewesen. Der
Zusammenbruch der HRE sei allein durch die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers verursacht worden, in deren Folge die HRE-Tochter Depfa wegen der "Austrocknung der Finanzmärkte binnen Stunden" kein Kapital mehr aufnehmen konnte, erklärte Hauer.

Der auf Drängen der Opposition eingesetzte Ausschuss will klären, welche Risiken der Bund im Zusammenhang mit der HRE eingegangen ist. Dabei geht es um den Verdacht, dass die Haftungsfrist versäumt und die bayerische Hypovereinsbank geschont wurde. Am 29. September 2008 hatte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) die erste Bürgschaft für die HRE abgezeichnet - einen Tag nach dem Ende der Frist, in der die frühere Eignerin Hypovereinsbank (HVB) für die HRE-Schulden hätte haften müssen.

Die HRE wird derzeit mit mehr als 100 Milliarden Euro an Hilfen künstlich am Leben gehalten. Nach dem Ende eines Übernahmeangebots hält der Bund derzeit 47 Prozent an der HRE. Ziel des Bundes ist es, die Bank zu übernehmen.

ddp/jwu/nas

(ddp)


 


 

Hypo Real Estate
HRE
Hypovereinsbank
Untersuchungsausschuss
Zeugenbefragung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hypo Real Estate" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: