Sie sind hier: Startseite München Aktuell
Weitere Artikel
Irritationen

US Reisewarnung für Garmisch - Partenkirchen sorgte für Irritationen

Eine Sicherheitswarnung der USA für Garmisch-Partenkirchen hat zu Irritationen zwischen deutschen und amerikanischen Behörden geführt. Wie der "Münchner Merkur" (Samstagausgabe) berichtet, gab das Münchner US-Generalkonsulat eine schriftliche Warnung an alle sich in Deutschland aufhaltenden US-Bürger mit der Aufforderung heraus, am Wochenende des 4. Juli von Reisen in den bayerischen Urlaubsort abzusehen. Der 4. Juli ist der Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten.

Der Direktor des örtlichen George C. Marshall Centers, John Rose, sagte dem "Münchner Merkur" (Montagsausgabe) daraufhin, das Marshall Center habe zwar die US-Bürger aufgefordert, nachts auf öffentlichen Plätzen etwas mehr Vorsicht walten zu lassen. Das galt nur für die Bürger in der Region, betonte Rose allerdings. Aus dem Hinweis habe der American Citizen Service, ein Informationsdienst für im Ausland lebende Amerikaner, eine weltweite Reisewarnung gemacht. Das war so
nicht gewollt, sagte Rose dem Blatt.

Garmisch-Partenkirchens Bürgermeister Thomas Schmid (CSU) will laut dem Bericht einen Brief ans Bundesaußenministerium schicken. Es soll die Amerikaner auf diplomatischer Ebene zu einer Klarstellung auffordern.

In der weltweiten Reisewarnung wird vor Vergeltungsmaßnahmen einer deutschen Gruppe gegen US-Bürger gewarnt. Auslöser sei ein Vorfall vor einem örtlichen Nachtclub gewesen, weshalb amerikanische Staatsangehörige öffentliche Plätze, vor allem aber Restaurants, Bars und Diskotheken in der Gemeinde meiden sollten.

Eine Sprecherin des US-Generalkonsulats in München bestätigte der Zeitung den Inhalt der Nachricht, wollte zum Hintergrund aber keine Angaben machen.

Laut der Zeitung geht die Sicherheitswarnung auf einen Vorfall vor einer Garmischer Diskothek zurück. Dabei waren am 27. Juni ein Zivilangestellter der US-Armee und ein gebürtiger Türke in Streit geraten.

(Redaktion)


 


 

US-Reisewarnung
Garmisch Partenkirchen
Irritationen
Unabhängigkeitstag
Vereinigten Staaten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "US-Reisewarnung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: