Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
USA

Geht Facebook im April an die Börse?

10 Milliarden Dollars erwartet Facebook, wenn das Unternehmen ab April 2012 in den USA an die Börse gehen wird, das berichtet Bild Online und bezieht sich dabei auf das „Wall Street Journal“. Ob der Antrag bei der US-Börsenaufsicht SEC noch dieses Jahr gestellt wird, sei jedoch noch nicht entschieden.

Dabei wurde sogar noch über sehr viel Mehr Geld spekuliert: Es seien bis zu 100 Milliarden Dollars. Damit wäre Facebook doppelt so viel wert wie Hewlett-Packard (HP).

Facebook müsse nach US-Vorschriften voraussichtlich ab April 2012 seine Geschäftszahlen offenlegen, da das Unternehmen in diesem Jahr mit ziemlicher Sicherheit die Marke von 500 Anteilseignern überschritten haben wird.

Somit sei ein Börsengang eine Frage der Zeit gewesen. Mit inzwischen rund 800 Millionen Nutzern ist Facebook die unangefochtene Nummer eins unter den Online-Netzwerken, dessen Umsatz zum Börsengang die Marke von vier Milliarden Dollar im Jahr erreichen dürfte, so das „Wall Street Journal“.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier.

(Redaktion)


 


 

Dollar
April
Wall Street Journal
HP
Wert
Geld
USA

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Börse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: