Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Venture Capital

Wie wohl fühlen sich Start-Ups in Ihrer Stadt?

business-on.de hat diverse Start-Ups gefragt, wie wohl Sie sich an ihrem jetzigen Standort fühlen? Darunter auch Stimme von hips-trips.com, wundercurves.de und mehr. Lesenswert wie wir finden.

München: Georg Schiffmann, Mit-Gründer & Geschäftsführer Hip Trips GmbH
Hip Trips (https://www.hip-trips.com/) bietet aussergewöhnliche Erlebnisreisen

„Aus meiner Sicht ist in München zusehends mehr Venture-Capital in Umlauf. Aufgrund der steigenden Mieten und größeren Herausforderungen beim Recruiting (speziell IT), wird es noch dringender als ohnehin benötigt.
Definitiv als Vorteil empfinde ich die Masse an starken Mittelständlern und die stationierten Big Player wie BMW, Siemens oder Allianz. Gerade im Tech- bzw. B2B-Bereich ergeben sich dadurch für Start-ups - auch in Frühphasen - interessante Anknüpfungspunkte. Ein Nachteil ist definitiv der umkämpfte Personalmarkt, in dem man als Start-up erst einmal gegen die Großen bestehen muss. Im Wettbewerb um die besten Talente kann man in puncto Gehalt nicht mithalten, daher sollte man sich umso intelligenter positionieren und mit Attraktivität punkten.“

Berlin: Marko Berndt, Mit-Gründer & Geschäftsführer poqit.berlin UG (Haftungsbeschränkt)
poqit (https://www.poqit.berlin/de/ )ist ein intelligentes Portemonnanie mit kabelloser Ladetechnologie für Handys
"Berlin verfügt über ein breit aufgestelltes Gründungsnetzwerk der Hochschulen, das einen sehr guten Nährboden für innovative Geschäftsideen bietet. Zahlreiche Konferenzen, Messen und Veranstaltungen erleichtern zudem den Erfahrungsaustausch zwischen den Startups und erleichtern das Knüpfen von vielen Kontakten. Konkrete Initiativen von Politik, Wirtschaft und Universitäten wie beispielsweise weitere Förderprogramme könnten den Startup Hype der Stadt weiter befeuern.
Das Berlin eine der führenden Startup Metropolen ist birgt auch einige Nachteile. Es wird zunehmend schwieriger sich im Wust der Startups durchzusetzen und aus der Masse hervorzustechen. Im Bereich des Recruitings konkurrieren wir außerdem nicht nur mit den big corporates, sondern auch mit den etablierteren Startups, die ebenfalls in Berlin beheimatet sind. Dennoch denken wir, dass Berlin für  unser Startup der optimale Ort ist, auch wenn es (noch) an einem funktionierenden Flughafen fehlt.“

Leipzig: Stephan Schleuss, Mit-Gründer & Geschäftsführer Wundercurves (Relax Commerce GmbH)
Wundercurves ( http://www.wundercurves.de/) ist eine Shopping-Plattform für Mode in großen Größen mit einer der weltweit besten Mode-Auswahlen
"Leipzig ist für uns der Standort unserer Wahl. Wir sehen Leipzig als Stadt mit zwar kleinerem Gründernetzwerk als Berlin oder München, dafür aber enger und gegenseitig unterstützender Szene.
Wir möchten keine horrenden Büromieten & Lebenserhaltungskosten wie in München, keine Konkurrenz um High Potentials gegen große E-Commerce Giganten wie Zalando oder Rocket Internet wie in Berlin. Wir möchten eine Stadt, die uns ermöglicht, uns ganz auf unser Startup zu konzentrieren mit guten Förderungen wie die Spinlab Community der HHL Leipzig. Wir bevorzugen generell kleinere Städte mit engem Gründungs- und E-Commerce Branchen-Netzwerk, neben Leipzig wäre Hannover ein guter Standort für uns gewesen.“

(Redaktion)


 


 

Georg Schiffmann
Marko Berndt
Stephan Schleuss
Hip Trips GmbH
poqit.berlin UG
Wundercurves
Relax Commerce GmbH
Start-Ups
HHL Leipzig
Mit-Gründer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Georg Schiffmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: