Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Vergessliche Onliner

Passwort-Chaos

Fast jeder Internetnutzer (94 Prozent) loggt sich täglich in bis zu fünf Nutzerkonten ein, am häufigsten in Soziale Netzwerke, Online- shops sowie E-Mail- und Messenger-Programme. Knapp jeder Dritte hat bereits wichtige Passwörter vergessen. Dies sind Ergebnisse aus einer Studie des Social-Media-Dienstleisters allyve.

Wer sein Passwort nicht im Kopf hat, notiert es am häufigsten auf Papier (38 Prozent) oder speichert es in seinem Browser (20 Prozent). Dass die eigenen Methoden zur Speicherung von Passwörtern jedoch unsicher sind, gibt jeder Dritte (31 Prozent) zu.

Eine Methode, um das Passwort-Chaos in den Griff zu bekommen, ist das Nutzen eines Social Log-ins. Hierbei können sich Nutzer mit dem Account eines sozialen Netzwerks wie Facebook oder Twitter auf einer Website einloggen. Bislang machen nur 16 Prozent von dieser einfachen Lösung Gebrauch. Jeder Dritte würde sich über einen Social Log-in "ziemlich sicher" oder "vielleicht" einloggen, wenn diese Möglichkeit der Anmeldung auf einer Website oder einem Onlineshop zur Verfügung stünde.

(Redaktion)


 


 

Studie
Passwörter
allyve

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Studie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: