Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Streik

Beschäftigte der Münchner Versicherungen streiken

Mitarbeiter Münchner Versicherungen sind am Mittwoch für ein höheres Gehalt auf die Straße gegangen.

Nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di beteiligten sich an einer Streikversammlung auf der Münchner Freiheit mehr als 600 Beschäftigte aller Münchner Versicherungsgesellschaften. Sie fordern nach Jahren der Zurückhaltung sechs Prozent mehr Gehalt sowie unter anderem eine verbindliche Übernahme der Auszubildenden, wie ver.di-Gewerkschaftssekretärin Tina Scholze sagte.

Die Arbeitgeber sind den Angaben zufolge nur zu einer Einkommenserhöhung um 2,0 Prozent von Oktober an sowie um weitere 1,5 Prozent von Januar 2013 an bereit. Diese Forderung sei angesichts der deutlichen Umsatzsteigerungen der Konzerne "unanständig".

(dapd-bay)


 


 

Streik
Versicherungen
Beschäftigte
ver.di
Gewerkschaft
Arbeitgeber

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Streik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: