Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Gehalt

Vollzeitbeschäftigte verdienen im Schnitt 3.356 Euro brutto

Vollzeitbeschäftigte in Bayern haben im dritten Quartal dieses Jahres durchschnittlich 2,9 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdient.

Ohne Sonderzahlungen erhielten die Arbeitnehmer im Monat durchschnittlich 3.356 Euro brutto, wie das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung am Donnerstag in München mitteilte. Die Gehälter im produzierenden Gewerbe stiegen um 4,9 Prozent, im Dienstleistungsbereich um 1,4 Prozent.

Allerdings gab es im dritten Quartal große Unterschiede beim Einkommen in den einzelnen Bereichen des produzierenden Gewerbes. Während Beschäftigte in der Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten im Schnitt 4.255 Euro im Monat verdienten, waren es bei Arbeitnehmern in der Produktion von Futter- und Nahrungsmitteln 2.334 Euro. Durchschnittlich bekamen die Beschäftigten des produzierenden Gewerbes monatlich 3.396 Euro.

Auch im Dienstleistungsgewerbe klaffen die Einkommen weit auseinander. Arbeitnehmer in der Informationstechnologie verdienten 4.771 Euro, Beschäftigte im Gastgewerbe 1.968 Euro. Durchschnittlich waren es 3.326 Euro im Monat.

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

Vollzeitbeschäftigte
Sonderzahlungen
Dienstleistungsgewerbe
Informationstechnologie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vollzeitbeschäftigte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: