Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Kein Anschluss

Ver.di kündigt bayernweite Warnstreiks bei der Telekom an

Im Tarifstreit mit der Telekom will die Gewerkschaft ver.di die Warnstreiks in den nächsten Tagen fortsetzen. Am Montag (23. April) sind die Mitarbeiter an allen Standorten in Augsburg und in Mittelfranken aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen, wie ver.di am Sonntag in München mitteilte.

 Am Dienstag (24. April) sollen die Warnstreiks auf ganz Bayern ausgeweitet werden. Zu einer Kundgebung auf dem Nürnberger Kornmarkt werden rund 2.000 Teilnehmer erwartet.

Parallel zu den Warnstreiks wird an beiden Tagen in Düsseldorf in der vierten Runde über einen neuen Abschluss für die rund 50.000 Tarifangestellten der Telekom Deutschland GmbH verhandelt. Zugleich beginnt zum Wochenauftakt die Schlichtung für die rund 16.500 Beschäftigten bei der Deutschen Telekom AG.

(dapd-bay)


 


 

Warnstreiks
Telekom
April

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Warnstreiks" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: