Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
M-Radelt

M-Radelt am Samstag, 31. Juli: SWM Aktionstag auf dem M-Wasserweg

Wasser ist unser Lebensmittel Nummer 1. Das Trinkwasser hautnah erleben und ihm an seine Quellen ins Mangfalltal folgen, das können die Besucher beim großen SWM Aktionstag M-Radelt.

Dort erwartet sie bei jedem Wetter viel Wissenswertes und ein buntes Programm. Am Samstag, 31. Juli, von 10 bis 17 Uhr, öffnen die SWM ihre Gewinnungsanlagen und laden alle Interessierten aus München und
der Region herzlich ein. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Im Betriebshof in Thalham gibt’s neben MWasser regionale Schmankerl, Öko-Brotzeiten und Kuchen der Landfrauen.

Bei M-Radelt zeigen die SWM in Thalham woher das Wasser für München kommt und welche Anstrengungen notwendig sind, um die hohe Qualität auch für nachfolgende Generationen zu sichern: Besucher erhalten Einblick hinter sonst verschlossene Türen im Betriebshof, im Spiralschacht und in der Grundwasserfassung Reisach. Die Münchner Forstverwaltung informiert über die Bedeutung des Wasserschutzwalds.
Im Betriebshof sind neben den SWM viele Partner aus der Region vertreten und informieren über das gemeinsame Engagement zum Wasser- und Umweltschutz. Dazu bieten die SWM ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Live-Musik und Kinder-Mitmachprogramm. Bei einer bayerischen Brotzeit oder Kaffee und Kuchen, zubereitet mit Ökoprodukten aus dem Mangfalltal, können sich die Besucher stärken.

Per Radl auf dem M-Wasserweg ins Mangfalltal

Zur Trinkwassergewinnung in Thalham führt der M-Wasserweg,
der Rad- und Wanderweg der SWM. Auf ihm lassen sich interessante
Einblicke mit einem schönen Ausflug verbinden. Der M-Wasserweg führt von München entlang der Isar, durch den Hofoldinger Forst und weiter durch das idyllische Mangfalltal nach Gmund am Tegernsee. Dabei folgt er dem Weg des Trinkwassers zurück an dessen Quellen. Auf Stationstafeln informieren die SWM Radler und Wanderer über die Münchner Trinkwasserversorgung. Abkürzen lässt sich der Weg mit SBahn, BOB und RVO-Buslinien. Es sind vor Ort keine Parkplätze
vorhanden.

Am Aktionstag wird an drei Punkten gestartet: Von 9 bis 11 Uhr in München an der Zenneckbrücke (Deutsches Museum), oder von 10 bis 12 Uhr an den Bahnhöfen Holzkirchen und Kreuzstraße. An diesen Startpunkten kann man sich zu Radlgruppen zusammen finden und den Führer zum MWasserweg zum Aktionspreis von 1,50 Euro kaufen. Der Einstieg in diese „Wasser-Entdeckungstour“ ist aber auch an jeder
anderen Stelle entlang des M-Wasserwegs möglich. Vorab informieren
kann man sich auf www.swm.de, den M-Wasserweg Führer gibt es auch im SWM Shop (Marienplatz Zwischengeschoss) zu kaufen.

M-Wasser – eines der besten in Europa

Die SWM gewinnen das Münchner Trinkwasser in der noch weitgehend unberührten Natur des Voralpenlandes und liefern es quellfrisch nach München – Tag für Tag rund 320 Millionen Liter. Es ist eines der besten in Europa. Die herausragende Qualität sichern die SWM mit einem umfangreichen Schutzprogramm auch für nachfolgende Generationen. So kaufen sie seit Jahrzehnten Grundstücke in den Gewinnungsgebieten auf und bewirtschaften diese boden- und somit wasserschonend.
Darüber hinaus unterstützen sie mit der Initiative Öko-Bauern den ökologischen Landbau im Mangfalltal. Über 100 Bauern haben ihre Betriebe schon umgestellt. Mit über 1.200 Proben im Monat kontrollieren die SWM die Trinkwasserqualität permanent. 

(SWM)


 


 

M-Radelt
Wasserweg
SWM
Mangfalltal
Thalham
Trinkwasser

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "M-Radelt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: