Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Weihnachten

Tierschutzverband mahnt zu Bedacht beim Verschenken von Tieren

Der Landesverband des Deutschen Tierschutzverbandes hat davor gewarnt, zu Weihnachten unbedacht Kinderwünschen nachzugeben und Tiere zu verschenken.


Viele Tiere landeten nach den Feiertagen in Tierheimen, sagte Landesverbandspräsidentin Nicole Brühl am Mittwoch in München. Ein Tier benötige "Pflege, Fürsorge und viel Zeit", betonte sie. Nicht jedes Tier passe in jede Familie.

Zudem forderte Brühl die Menschen im Freistaat auf, an Weihnachten ihre Macht als Verbraucher zu nutzen. Gerade in dieser Zeit registriere die Wirtschaft das Verhalten der Konsumenten. Der Verband regte an, auf Eier aus Käfighaltung in Plätzchen zu verzichten, oder bewusst auf ein vegetarisches Weihnachtsessen zurückzugreifen.

(dapd-bay)


 


 

Weihnachten
Tierschutzverband
Tiere
Tierheimen
Weihnachtsessen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: