Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Weiterbildung

Wie wichtig ist betriebliche Weiterbildung?

Harald Strötgen, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, spricht mit business-on darüber, wie wichtig seiner Meinung nach betriebliche Weiterbildung ist.

„Der amerikanische Staatsmann Benjamin Franklin sagte einmal: 'Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.' Die Stadtsparkasse München legt großen Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter, denn sie sind die Grundvoraussetzung dafür, dass wir im Wettbewerb bestehen und uns in der Finanzkrise so erfolgreich behaupten konnten. Unser betriebliches Weiterbildungsprogramm ist äußerst vielfältig. Das hausinterne Bildungsprogramm bietet Seminare zu Finanzthemen, zur Persönlichkeitsbildung und auch zur Gesundheitsvorsorge. Einige Fortbildungsinhalte erarbeiten die Mitarbeiter selbstständig mittels E-Learning. Ergänzend bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich extern an der Bayerischen Sparkassenakademie Landshut, der Frankfurt School of Finance & Management, der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) München oder der Fachhochschule für Oekonomie und Management, München, weiterzubilden und qualifizierte Abschlüsse zu erreichen. All das sind wichtige Impulse für unsere Mitarbeiter, die damit auch das Unternehmen nach vorn bringen."

(Stephanie Wiesmüller)


 


 

Harald Strötgen
Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München
Weiterbildung
Bildungsprogramm
Management
Finanzkrise
Fortbildung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Harald Strötgen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: