Sie sind hier: Startseite München Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Werbewirtschaft

Mehr Online-Werbung durch Social TV

Eine Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney zeigt, dass durch Social TV getriebene Online-Werbeumsätze bis 2016 jährlich um 25 Prozent steigen werden. Sie werden somit einen deutlich größeren Anteil der globalen Werbeumsätze auf Kosten von TV-Werbung einnehmen.

Social TV – so nennt man die Verbindung aus Social Media und Fernsehen: Livestreams, unterlegt mit Zuschauerkommentaren, der Austausch mit Fachleuten, das gemeinsame Rätseln, wer der Mörder ist oder wie das Fußballspiel ausgeht.

Eine Verschiebung der Werbeumsätze hin zu Online-Werbung von bis zu 22 Milliarden US-Dollar halten die Experten für möglich. Insbesondere neue Internetunternehmen sind die Treiber hinter der Zunahme von Social TV. Sie nutzen Online-Medien intensiv für Fernsehinhalte und stellen darüber hinaus zusätzliche Fläche für zielgruppenspezifische Online-Werbung zur Verfügung.

Parallel dazu haben auch Telekommunikationsunternehmen damit begonnen, das mit Social TV verbundene Umsatzpotenzial für sich zu gewinnen – basierend auf ihren IPTV-Angeboten, also dem übers Internet übertragenen TV. TV-Programmanbieter und Fernsehsender stehen unter dem Druck, schnell zu reagieren, um die Kontrolle über die Medienkonsumenten zu behalten und damit den Rückgang von Werbeumsätzen zu verhindern.

(Redaktion)


 


 

Social TV
Online-Werbung
Social Media
Werbeumsatz
Livestream
Online-Medien
IPTV
Internet
E-Commerce
Fernsehen
TV

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Social TV" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: