Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Wii U

Nintendo weist angeblichen Hack zurück

Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat einen angeblichen Hack der Wii U zurückgewiesen. Kurz zuvor behauptete eine Hacker-Gruppe, dass die neueste Nintendo-Konsole gehackt wurde.

Nach dem Hack soll es nach Angaben der Gruppe nun auch möglich sein, bei der Konsole kopierte Spiele zu nutzen. Vonseiten Nintendos wurde jedoch bereits darauf verwiesen, dass keine Hinweise auf eine solche Attacke gefunden wurden. Nach Berichten der Spieleseite Eurogamer nennt sich die Gruppe Wiikey. Über einen Emulator sollen seither Spiele von einem USB-Stick auf der Konsole genutzt werden können. Darüber hinaus sollen nach Angaben von Wiikey die Disk-Verschlüsselung, das Dateisystem sowie die Laufwerk-Authentifizierung abgeändert worden sein.

Emulator noch nicht veröffentlicht

Von den Hackern wurde der Emulator bislang noch nicht veröffentlicht. Wie die Hacker angekündigten, soll er auf den Namen WiikeU hören. Er soll künftig auf der Webseite der Hacker zu finden sein. WiikeU soll laut aktuellen Berichten in Zukunft mit sämtlichen Wii-U-Modellen funktionieren. Zunächst muss vonseiten der Hacker aber noch ein Beweis geliefert werden, dass es eben jenen Emulator tatsächlich gibt. Über einen Sprecher ließ Nintendo indes ausrichten, dass sich der Konsolenhersteller über die Hacker-Versuche der Gruppe im Klaren sei.

Nach Angaben von Nintendo wurden bis jetzt keine Hinweise darauf gefunden, dass die Sicherheit der Konsole Wii U tatsächlich komprimiert wurde. Derzeit gebe es demnach nach aktuellem Wissensstand der Japaner keine Hinwiese darauf, dass sich illegale Wii-U-Games oder auch andere Anwendungen, die nicht vorgesehen sind, nutzen lassen. Von WiikeyU wurden indes als Reaktion auf das Dementi insgesamt vier Zeilen des Hex-Codes veröffentlicht.

(Christian Weis)


 


 

Nintendo
Hack
Emulator
Hinweise
Angaben
WiikeU
Hacker-Gruppe
Spiele
Konsole
Konsolenhersteller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nintendo" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: