Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
ADAC

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 5. bis 7. März

Wintersportrouten bleiben belastet Frühlingsferien in Hamburg

Durch den Beginn der Frühlingsferien in Hamburg erwartet der ADAC abschnittsweise Behinderungen auf den Autobahnen vor allem rund um die Hansestadt. Einige Urlauber werden die Skipisten der Alpen ansteuern oder an die Küste fahren. Gerade Richtung Alpen werden aber auch viele Tages- und Wochenendausflügler unterwegs sein. Auch die Heimreiserouten bleiben belastet. Stockenden Verkehr und den ein oder anderen Stau wird es auf folgenden Strecken geben:

  • A 1 / A 7 Großraum Hamburg
  • A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Hannover – Kassel
  • A 7 Würzburg – Kempten
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Nürnberg – München
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Die Computermesse CeBit lockt vom 2. bis 6. März nach Hannover. Auf den Autobahnen rund um Hannover, dem Messeschnellweg und den Zufahrtsstraßen zum Messegelände wird es Behinderungen geben. Besucher sollten auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Auch im Ausland sollte man mehr Zeit für die Fahrt einplanen. In Österreich, Italien und der Schweiz erwartet der ADAC nicht nur auf den Autobahnen stockenden Verkehr sondern auch auf den wichtigsten Bundesstraßen in die Skigebiete.

In Genf wird am Donnerstag, 4. März, der Internationale Automobilsalon eröffnet. Die Ausstellung dauert bis Sonntag, 14. März, und erwartet bis dahin rund 700 000 Gäste. Rund um Genf werden Staus an der Tagesordnung sein.

(ADAC)


 


 

Autobahnen
Stau
Verkehr
Wochenende
Alpen
Frühlingsferien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ADAC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: