Weitere Artikel
Zentrales-Datenverzeichnis.de

Achtung! Wieder Abzocke mit rechnungsähnlichen Vordrucken

0
8

Wie viele andere vermeintlich auch staunten die Verantwortlichen der Firma Internetwerk GmbH aus Hirschfeld wohl nicht schlecht, als sie eine Rechnung von der ZDV – Zentrales Datenverzeichnis aus Wiesbaden erhielten mit der freundlichen Aufforderung, 527,17 € für einen angebotenen Eintrag auf der Internetseite zentrales-datenverzeichnis.de zu zahlen.

Wie auf dem firmeneigenen Blog nachzulesen ist, haben sich die Unternehmer in eine umfassende Recherche gestürzt, mit dem Ergebnis:“zentrales-datenverzeichnis.de” hat null Inhalt, null Pagerank, Alexa-Rank 24.343.383 (Stand 20.12.2012) und vor allem null Legitimation der Firma Internetwerk für einen solchen Eintrag.

Nun steht aber immer noch ein Brief im Raum, der aber schon durch formale Patzer auffällt: So sei auf dem Schreiben kein Hinweis auf weiterführende Angaben, wie Steuernummer, Ansprechpartner, Fax, Telefon und jegliche weitere Kontaktmöglichkeit zum Absender.

Fakt ist: Die Firma Zentrales-Datenverzeichnis.de verschickt eine rechnungsähnlich aufgemachte, amtlich wirkende Offerte mit angehängtem Zahlschein bei Handelsregister-Eintragungen (vom BGH verboten) – der “Vertrag” kommt – zumindest nach Ansicht der ZDV – durch Zahlung zustande.

Wer steckt hinter Zentrales-Datenverzeichnis.de?

Wie weiter zu erfahren ist, ergab ein wenig Recherche zum “ZDV – Zentrales Datenverzeichnis” folgendes Ergebnis: Hinter dem sehr seriös wirkenden Schreiben steckt Mirko Streuber, Berliner Str. 24 aus 55232 Alzey (Quelle: www.raubwirtschaft.info/go/b2b/a01-adressbuchverlage/firmeninfo/220-rechnungsaehnlich/220-zdv-wiesbaden.htm).

Eine Whois-Abfrage der Domain zentrales-Datenverzeichnis.de bestätigt zudem die Richtigkeit. Hier half ein einfacher Blick ins Telefonbuch weiter. Das anschließend geführte (im Blog im Wortlaut nachzulesende) Telefonat zwischen der Firma Internetwerk GmbH und Herrn Streuber wurde von letzterem abrupt beendet. 

Also tat der „Rechnungsempfänger“ einen Blick in das Handelsregister.: Amtsgericht Wiesbaden Aktenzeichen: HRA 9632 Bekannt gemacht am: 19.09.2011 22:00 Uhr. Veröffentlichungen des Amtsgerichts Wiesbaden In (). gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen 12.09.2011: ZDV Marketing e.K., Wiesbaden, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden. (EDV-Dienstleistungen (Installation, Konfiguration, Austausch von Komponenten, Netzwerkpflege etc.); Web-Design; Büroservice; Werbung). Einzelkaufmann. Geschäftsanschrift: Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden. Der Inhaber handelt allein. Inhaber: Streuber, Mirko, Alzey, *31.05.1984.

Wer noch so ein Schreiben erhalten haben sollte, bitte möglichst sofort Anzeige erstatten und auf keinen Fall bezahlen!

Quelle: Internetwerk GmbH

(Redaktion)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
8

 

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1, 2 © internetwerk GmbH


 

Abzocke
Zentrales-Datenverzeichnis
Wiesbaden
Schreiben
ZDV
Mirco Streuber
Warnung
Rechnung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Abzocke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden