Möbeldesigner wie Fritz & Franken beleben die münsterische Gründerszene.

Woche für Existenzgründer

Einzigartiges Angebot für Gründer und junge Unternehmen

„Münster braucht mehr Gründer, denn ihre Geschäftsideen beleben unsere Stadt.“ Mit dieser Botschaft wirbt „Münster gründet!“ für die inzwischen 13. Auflage der Woche für Existenzgründer und junge Unternehmen. Sie haben vom 17. bis 21. November 2014 die Gelegenheit, sich in fast 40 Veranstaltungen auf die berufliche Selbstständigkeit vorzubereiten.  mehr…

Im Rekener Netz wird intelligente Steuerelektronik verbaut.

"Smart Grid"

RWE testet ein intelligentes Stromnetz

„Das Münsterland produziert etwa 25 Prozent der regenerativen Energie für Nordrhein-Westfalen. Hier findet Energiewende statt.“ Das sagt Dr. Markus Pieper, Mitglied des Europäischen Parlaments, am Montag in Reken. Die Energiewende müsse bezahlbar bleiben, fordert der CDU-Politiker. In Reken testet die RWE Deutschland deshalb ein intelligentes Stromnetz (Smart Grid). Es soll dynamisch und flexibel auf die schwankende Einspeisung von Strom aus regenerativen Energien reagieren und das Verhältnis von Stromverbrauch und Einspeisung von Sonnen- und Windstrom so besser miteinander synchronisieren.  mehr…

Der am Wasser liegende Teil der Osmo-Hallen.

Stadtwerke-Grundstück

Das Investorenduo Deilmann/Kresing ist nicht mehr dabei

Drei Investoren haben bei dem laufenden Verfahren noch eine Chance, das begehrte Stadtwerkegrundstück an der Nordseite des Stadthafens kaufen zu können. Das Investorenduo Deilmann/Kresing, dem das Nachbargrundstück gehört, ist nicht mehr dabei.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Was Azubis über ihre Rechte wissen sollten

Ratgeber

Was Azubis über ihre Rechte wissen sollten

Auszubildende, Berufsanfänger aber auch routinierte Arbeitnehmer schätzen die Rechtslage bei Rechtsfragen, die den eigenen täglichen Arbeitsalltag betreffen, oft falsch ein. Entweder sie verzichten auf Rechte, die ihnen zustehen oder aber sie riskieren durch fahrlässiges und manchmal sogar vorsätzliches Verhalten im schlimmsten Fall den Rausschmiss. Unser Ratgeber, der mit fachkundiger Beratung unseres Kooperationspartners, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Thorsten Modla, entstanden ist, gibt Tipps und Antworten zu zehn alltäglichen Fragen, die viele junge Arbeitnehmer beschäftigen.  mehr…

Der Anteil Grevens am Fehlbetrag des Flughafens wächst weiter.

FMO

Überschuldung des Flughafens droht auf die Kassen der Gesellschafter durchzuschlagen

In Greven geht die Angst um. Nicht nur, dass Grevens Anteil am Fehlbetrag des Flughafens für 2013 in Höhe von 10,6 Millionen Euro gemäß des Anteils von 5,8 Prozent inzwischen bei rund 600.000 Euro liegt, weiter wächst. Nein, auch die inzwischen von den kreditgebenden Banken angemahnte Überschuldung des Flughafens von rund 100 Millionen Euro droht direkt auf die Kassen der Gesellschafter durchzuschlagen.  mehr…

Der Preis des Westfälischen Friedens.

Preis des Westfälischen Friedens

Laudatoren Buhrow und Steinmeier ehren die neuen Friedenspreisträger 2014

Tom Buhrow und Dr. Frank-Walter Steinmeier sind in diesem Jahr die Laudatoren bei der Verleihung des Preises des Westfälischen Friedens. Der frühere Washington-Korrespondent und heutige WDR-Intendant Buhrow hält die Laudatio auf die Besatzungen der International Space Station (ISS), Bundesaußenminister Steinmeier würdigt die Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Die Namen der beiden Festredner teilte die Wirtschaftliche Gesellschaft für Westfalen und Lippe (WWL) heute in Münster mit. Der Preis wird am 25. Oktober im Rathaus zu Münster feierlich verliehen.  mehr…

Managen Sie nur oder führen Sie auch?

Leitfaden

Managen Sie nur oder führen Sie auch?

Bei schönem Wetter kann jeder segeln. Wie gut der Kapitän ist, zeigt sich erst wenn ein Sturm aufzieht. Das gilt genauso für die Qualitäten eines Unternehmers: Auch der Chef muss aktiv und vorausschauend steuern, um nicht Spielball von Zufälligkeiten oder Widrigkeiten zu werden.  mehr…