Weitere Artikel
  • 22.08.2013, 10:07 Uhr
  • |
  • Münsterland
16. EXPO REAL 2013

Wirtschaftsstandort Kreis Warendorf präsentiert sich in München

Rund 1.700 Aussteller aus 31 Ländern werden auch in diesem Jahr zur 16. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München vertreten sein. Vom 07.-09. Oktober treffen sich Investoren und Anleger mit Anbietern aus ganz Deutschland.

Der Kreis Warendorf ist auch in diesem Jahr wieder mit einer Delegation unter der Führung von Landrat Dr. Olaf Gericke dabei. „Die Teilnahme an Messen ist ein wichtiges Element des Standortmarketings,“ äußert sich Petra Michalczak-Hülsmann zur EXPO REAL. „Der Wirtschaftsstandort Kreis Warendorf kann bei solchen Auftritten hervorragend präsentiert werden“.

Investoren finden im Kreis Warendorf ein differenziertes Netz von zusammenliegenden Industrie- und Gewerbeflächen. Eingebettet in eine attraktive Urlaubs- und Freizeitregion mit intakter Umwelt sind die sechs auf der Messe präsentierten, bedeutsamen Gewerbegebiete und Areale direkt auf die Bedarfe von mittelständischen Unternehmen zugeschnitten. Die regionalen Unternehmensnetzwerke, die sich entlang der Wertschöpfungsketten entwickelt haben, ermöglichen Synergien, die sich auszahlen. „Wir haben in München alle Gewerbegebiete im Kreis Warendorf im Gepäck,“ erläutert gfw-Prokurist Manfred Nienhaus. „Im Mittelpunkt stehen aber die Gewerbegebiete mit überregionaler Bedeutung“.

  • AUREA – das A2 Wirtschaftszentrum Oelde
  • Gewerbegebiet Oelde A2
  • Industriegebiet Halternberg-Ost-III Ennigerloh
  • Gewerbegebiet Obere Brede/Tuttenbrock Beckum
  • Gewerbegebiet Vatheuershof Süd-Ost, Ahlen
  • Zeche Westfalen Ahlen

Die Gewerbeflächen- und Immobileindatenbank www.immo-waf.de bietet Interessenten aktuelle Informationen über Lage, Größe und Nutzungsmöglichkeiten der Objekte. Bilder und detaillierte Karten bieten die Möglichkeit, sich einen Überblick über den potentiellen Gewerbestandort Kreis Warendorf zu verschaffen. Die Datenbank ist das zentrale Portal für die Vermarktung der Gewerbeimmobilien- und Flächenangebote.

Manfred Nienhaus, Prokurist der gfw-Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH, koordiniert den Messeauftritt. „Die EXPO REAL bietet eine Fülle an Kontaktmöglichkeiten zu Investoren und Anlegern. Dabei zu sein, ist für den Kreis Warendorf unverzichtbar.“

Die gfw vermittelt vergünstigte Eintrittskarten zur Messe. Interessenten wenden sich an Manfred Nienhaus, Telefon 02521-850517.

(Redaktion)


 


 

EXPO REAL
Dr. Olaf Gericke
Petra Michalczak-Hülsmann
Manfred Nienhaus
Kreis Warendorf
Investitionen
Wirtschaftsstandort Kreis Warendorf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Messe" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: