Weitere Artikel
  • 04.01.2013, 14:28 Uhr
  • |
  • Havixbeck
3 Jahre nach Schlecker

Bäckerei-Café setzt dem Leerstand ein Ende

Etwa drei Jahre nach dem Schlecker-Auszug bringt jetzt die Bäckerei Wortmann wieder Leben in das Ladenlokal an der Altenberger Straße in Havixbeck.

Während die ersten Kunden schon Brötchen und Co. kaufen oder an den Tischen ihren Kaffee trinken, wird das Ladenlokal noch eingerichtet: Die Künstlerin Conny Szymiczek bringt einige ihrer farbenfrohen Werke herein, die in den nächsten Wochen in der neuen Niederlassung der Bäckerei Wortmann ausgestellt werden. Seit Samstag ist der Umzug von der Schulstraße zur Altenberger Straße perfekt – und das freut nicht nur Inhaber Olaf Wortmann. Auch Vermieter Carl-Hermann Meyer ist froh, dass dort endlich wieder Leben einzieht – rund drei Jahre, nachdem die Schlecker-Filiale dort das Feld geräumt hat.

„Ich denke, die ganze Nachbarschaft ist froh, dass es hier weitergeht“, meint Meyer. Und er hat dabei nicht nur den neuen Bäckerei-Standort im Blick, sondern auch den Thai-Massage-Salon „Suvanahong“ gegenüber. Im Sommer eröffnet, sei der Salon „gut eingeschlagen“, sagt Meyer. Und für ein weiteres Lokal nebenan gebe es ebenfalls schon Pläne. „So langsam geht es wieder aufwärts mit der Altenberger Straße“, zieht er ein optimistisches Resümee.

"Ein guter Standort für Geschäfte"

Die Straße, die sich in den letzten Jahren zum Leerstands-Sorgenkind entwickelt hat, sei ohnehin „totgeredet“ worden, meint Meyer. Denn der Standort sei für Geschäfte gut, mit Parkplätzen vor der Tür und viel Leben. So ziehe alleine die Sparkasse schon viele potenzielle Kunden an.

Olaf Wortmann jedenfalls fiel die Umzugsentscheidung nicht schwer. Nur wenige Wochen verstrichen zwischen der Unterschrift unter dem Mietvertrag und der Neueröffnung am neuen Standort. Dabei war in puncto Umbau allerhand zu tun: Trockenbauwände mussten eingezogen werden, die Decke abgehängt. Sanitäranlagen, auch für Menschen mit Behinderungen, Leitungen für die Küche und diese selbst mussten eingebaut werden. Einen neuen Anstrich hat das rund 220 Quadratmeter große Ladenlokal ebenfalls erhalten. Dass all das in einer Netto-Umbauzeit von knapp zweieinhalb Wochen über die Bühne gegangen ist, trotz der Feiertage, „dafür müssen wir allen Handwerkern unseren Dank aussprechen“, sind sich Wortmann und Meyer einig. Das seien übrigens alles Havixbecker Firmen gewesen.

Zwei wichtige Maßnahmen fehlen allerdings noch: einerseits eine Rampe am Eingang, andererseits die Genehmigung für eine Außenbestuhlung. Denn in den wärmeren Monaten sollen Tische und Stühle vor dem Lokal die 38 Sitzplätze im Innern ergänzen. Da die Bäckerei mit Café längere Öffnungszeiten hat, habe sich auch die Zahl der Mitarbeiter von drei auf sieben erhöht, erklärt Olaf Wortmann

Geöffnet ist wochentags von 6 bis 18 Uhr, samstags von 6 bis 17 Uhr und sonntags von 7 bis 17 Uhr.

(Markus Kampmann)


 


 

Olaf Wortmann
Carl-Hermann Meyer
Conny Szymiczek
Meyer
Leben
Altenberger Straße
Ladenlokal
Havixbeck
Auszug

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Olaf Wortmann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: