Weitere Artikel
  • 10.06.2013, 11:12 Uhr
  • |
  • Münster
A1-Anschluss Amelsbüren

Freigabe voraussichtlich im Herbst

Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres wird der Autobahnanschluss Hiltrup/Amelsbüren zumindest in eine Fahrtrichtung freigegeben. Das ist früher als lange Zeit gedacht.

Grünes Licht wird zunächst in Richtung Dortmund erteilt. „Wir haben das feste Ziel, dass es funktioniert“, teiltender Abteilungsleiter Bau im Landesbetrieb Straßen NRW, Christian Müller, sowie der zuständige Projektleiter Michael Putzka auf Anfrage mit. Bis zum Sommer 2014 soll die komplette Anschlussstelle fertig sein.

Für eine frühestmögliche Freigabe der Anschlussstelle hatte sich zuletzt die Stadt Münster auf Antrag der CDU-Ratsfraktion stark gemacht. Schließlich habe sich das Planverfahren für den Autobahnausbau gegenüber früheren Zeitplänen verzögert. Um den bereits im Hansa-Business-Park angesiedelten Unternehmen entgegen zu kommen, solle man zumindest eine Fahrtrichtung freigeben, lautete die Bitte der Stadt Münster.

In Gesprächen mit der Baufirma hat der Landesbetrieb Straßenbau abgeklärt, dass eine Freigabe in eine Fahrtrichtung machbar sei, ohne dass dieses auf Kosten der Sicherheit im Baustellenbereich gehe.

Ebenfalls rechtzeitig müssen die Beschilderungen und die Ampel am Kappenberger Damm aufgestellt werden. Auch Umleitungsstrecken sind erforderlich. „Diese Fragen sind zwar noch nicht endgültig geklärt“, sagt Christian Müller. Er sei optimistisch, dass auch diese Dinge rechtzeitig veranlasst würden.

Die Freigabe der Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Süden würde für viele Verkehrsteilnehmer in Münster Süden eine Erleichterung bedeuten. Einzig die Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Norden fahren wollen, müssen zunächst noch die Auffahrt am Kreuz Münster-Süd nutzen. Wer von Dortmund in Richtung Münster unterwegs ist, aber in Hiltrup/Amelsbüren abfahren möchte, muss zwar eine kleine Schleife am Kreuz Münster-Süd in Kauf nehmen, braucht aber nicht mehr die Umgehungsstraße sowie die Westfalenstraße zu fahren.

(Michael Grottendieck)


 


 

Christian Müller
Michael Putzka
Fahrtrichtung
Freigabe
Kreuz Münster-Süd
Landesbetrieb Straßen NRW
Auffahrt
Verkehrsteilnehmer
Anschlussstelle
Autobahn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Christian Müller" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: