Weitere Artikel
  • 29.11.2012, 11:17 Uhr
  • |
  • Münster
Abrissarbeiten

Ehemaliges Kasernen-Gebäude macht Platz für die neue Feuerwache

Am York-Ring hat der Abriss eines zuletzt als Flüchtlingsunterkunft genutzten Kasernengebäudes aus dem 19. Jahrhundert begonnen.

Das Gemäuer macht einem Erweiterungsbau für die Wache 1 der münsterischen Berufsfeuerwehr Platz. Mitte Dezember sollen die Abbrucharbeiten abgeschlossen sein, mit dem rund acht Millionen Euro teuren Neubau wird Anfang 2013 begonnen, berichtet die Stadtverwaltung.

Hier sollen unter anderem die sogenannte Integrierte Leitstelle für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz, Stabsräume für die Einsatzleitung und für den Krisenstab, eine Fahrzeughalle für Einsatzfahrzeuge sowie das Rechenzentrum der Citeq, eines Tochterunternehmens der Stadt, untergebracht werden. Als Bauzeit sind eineinhalb Jahre veranschlagt.

(Redaktion)


 


 

York-Ring
Feuerwache
Kasernengebäude
Abrissarbeiten
Abbrucharbeiten
Münster

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "York-Ring" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: