Weitere Artikel
  • 17.05.2013, 07:00 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Agentur für Arbeit

Neues Vermittlungskonzept Integrationsberatung

Die Arbeitsvermittler der Agentur für Arbeit unterstützen Menschen bei der Jobsuche. Dabei dient diese Unterstützung dazu, die eigenen Aktivitäten der Bewerber zu stärken und zu begleiten. Was aber, wenn die Situation für die Betroffenen etwas schwieriger ist? Dann kommt die Integrationsberatung ins Spiel.

Seit Januar 2012 besteht das besondere Integrationsteam in der Agentur für Arbeit Coesfeld, dessen Arbeit durch eine intensivere Betreuung der arbeitslosen Menschen gekennzeichnet ist. „Wir haben die Möglichkeit besonders viel Zeit für die Beratung bereit zu halten“, erklärt Dirk Weigelt, Teamleiter der Integrationsberatung in der Arbeitsagentur Coesfeld und fügt hinzu: „Wir verbinden die klassische Arbeitsvermittlung mit Hilfestellungen zu unterschiedlichsten Lebenslagen, die eine erfolgreiche Jobsuche erschweren.“ Dabei können unterschiedliche Aspekte wie Schwierigkeiten bei der Sicherstellung der Kindesbetreuung, persönliche Probleme, oder auch ein erhöhter Unterstützungsbedarf bei Bewerbung und Stellensuche eine Rolle spielen

Karl-Heinz Banze ist durch die Integrationsberatung bei der Jobsuche unterstützt worden. Der 62-jährige Billerbecker ist auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, was die Stellensuche für ihn erschwerte. „Ich habe meine Möglichkeiten einen neuen Job zu finden schon eher schwierig gesehen. In meinem Alter ist es halt nicht mehr so einfach“, berichtet Banze. Die intensive Beratung hat ihm aber geholfen, den Mut nicht zu verlieren: „Meine Beraterin hat nie aufgegeben, mich immer wieder motiviert“, sagt er. Ab Mai endet für ihn die Arbeitslosigkeit. Er konnte sich einen Arbeitsplatz als Nachtportier in einem Hotel sichern, das er mit dem Zug erreichen kann und freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich habe früher schon lange Jahre als Nachtportier gearbeitet und habe auch viel Spaß an der Tätigkeit.“

Integrationsberatung ist keine reine Arbeitsvermittlung

Dass es in der Integrationsberatung eben nicht immer um die reine Arbeitsvermittlung geht, hat auch Ulrich Roll (46 Jahre) aus Gescher erfahren. Seine Wohnsituation machte es ihm schwer einen neuen Arbeitsplatz zu finden. Außerdem konnte er seinen gelernten Beruf als Straßenbauer nicht mehr ausüben. „Ich bin nebenbei schon länger Taxi gefahren, wollte langfristig aber gerne als Berufskraftfahrer arbeiten“, sagt Roll. Nachdem mit Unterstützung der Integrationsberaterin das Wohnproblem gelöst wurde, konnte er sich voll und ganz auf die Jobsuche konzentrieren. „Hier habe ich ganz offen mit der Beraterin sprechen können. Sie ist intensiv auf meine Vorstellungen eingegangen und hat mir gesagt was möglich ist und was nicht“. Derzeit absolviert Ulrich Roll einen Lehrgang, um als Berufskraftfahrer im Fernverkehr arbeiten zu können. Den ersten Teil der Prüfung hat er bereits bestanden. „Ich denke, dass ich im Sommer die Prüfung abschließen kann. Dann habe ich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bereits einen Arbeitsplatz“, sagt er stolz

2.016 Kunden wurden im vergangenen Jahr von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Integrationsberatung betreut. Davon waren zum Jahresende 1.211 nicht mehr arbeitslos. „Wir konnten einen großen Teil der Personen wieder in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung bringen und das bereits im ersten Jahr. Ein sehr gutes Ergebnis“, betont Dirk Weigelt.

Die Firma Babel & Partner GmbH aus Bocholt hat gleich zwei Personen eingestellt, die durch die Integrationsberatung unterstützt wurden. Sabine Hintenberger war die erste, die dort einen Arbeitsplatz erhielt. „Die offene Grundeinstellung und das partnerschaftliche Vorgehen der Beraterin haben mir sehr geholfen. Als hier im Betrieb erneut ein Arbeitsplatz zu vergeben war, habe ich direkt wieder Kontakt mit meiner Beraterin aufgenommen und die betriebliche Situation geschildert.“ Auch hier konnte die Integrationsberatung helfen und die Stelle mit einem Bewerber besetzen.

„Nicht für jeden ist diese Art der Betreuung erforderlich oder Sinnvoll. Aber wir sind froh, diese Unterstützung denen anbieten zu können, denen sie tatsächlich hilft“, resümiert Weigelt.

(Redaktion)


 


 

Dirk Weigelt
Babel & Partner GmbH
Integrationsberaterin
Beraterin
Arbeitsplatz
Jobsuche
Unterstützung
Wohnsituation
Bewerber
Agentur für Arbeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dirk Weigelt" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: