Weitere Artikel
  • 20.08.2013, 11:24 Uhr
  • |
  • Münster
Amt für Immobilienmanagement

Investition in den offenen Ganztag

Rund 238 000 Euro investiert das städtische Amt für Immobilienmanagement in diesen Sommerferien in den weiteren Ausbau des Offenen Ganztags.

Eine Frischzellenkur mit dem Austausch von Koch-Geräten, neuem Bodenbelag und verbesserten Raumklima gibt es für die Küche und den um 60 Quadratmeter erweiterten Essensraum in der Dreifaltigkeitsschule. Lärm und Schall werden durch den Einbau einer Akustikdecke gedämpft. Für mehr Platz in Küchen und ansprechende Aufenthaltsräume sorgen Umbauten und Eweiterungen auch in der Martin-Luther-Schule, Theresienschule und in der Grundschule Sprakel.

Nach wie vor steigt der Bedarf an Übermittagbetreuung: 3.800 Kinder im Grundschulalter haben sich zum neuen Schuljahr in Münster für den Offenen Ganztag entschieden, im Jahr zuvor waren es knapp 3.500.

(Redaktion)


 


 

Immobilienmanagement
Offener Ganztag
Grundschulalter
Amt
Investition. Baumaßnahmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Immobilienmanagement" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: