Weitere Artikel
  • 17.03.2017, 09:24 Uhr
  • |
  • Kreis Warendorf
Arbeitgeber

Wie steigern Arbeitgeber ihre Attraktivität?

gfw-Workshopreihe: Unternehmen arbeiten an ihrer „Arbeitgebermarke“

Eine gelebte Unternehmenskultur, das kommunikative Miteinander im Betrieb sowie die Kommunikation nach Außen, individuelle Möglichkeiten des Arbeitszeitmanagements, abgestimmte Personalentwicklungsmöglichkeiten und auch Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – es gibt viele Maßnahmen, die Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen und auch sichtbar zu machen. Ein attraktiver Arbeitgeber hat es leichter, seine Beschäftigten an das Unternehmen zu binden und gleichzeitig sich auf dem Bewerbermarkt zu positionieren, um neue Fachkräfte zu finden.

Besonders für kleinere und mittlere Unternehmen stellt sich diese Aufgabe, da sie im Wettbewerb um die klugen Köpfe oft mit großen und bekannten Unternehmen konkurrieren. Zugleich sind sie häufig schon sehr aktiv und bieten ihren Beschäftigten viele Möglichkeiten, die nur zusammengeführt und dargestellt werden sollten. Bei dieser Aufgabe unterstützt das Workshopangebot „Arbeitgeberattraktivität steigern“, dass die gfw-Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf anbietet. In vier Workshops werden unterschiedliche Facetten einer Arbeitgebermarke angesprochen und praxisnah mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet.

Die Auftaktveranstaltung findet am 23.03.2017 von 16:00 – 18:30 Uhr bei der gfw, Vorhelmer Str. 81 in Beckum statt. Kommunikationsberater Kai Heddergott aus Münster leitet die vierteilige Workshopreihe. Wichtig ist ihm, in den einzelnen Workshops auf die Fragestellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen und mit diesen praxisnah und konkret zu arbeiten.

„Mit unserem Workshopangebot möchten wir die Unternehmen im Kreis Warendorf unterstützen, eine eigene Strategie zur Entwicklung einer Arbeitgebermarke zu entwickeln und Impulse für weitere betriebliche Maßnahmen und Aktivitäten zu setzen“, erläutert gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann den Ansatz der Workshop-Reihe. „Besonders die vielen Unternehmen, die an unserem Wettbewerb „Attraktiver Arbeitgeber im Kreis Warendorf 2016“ teilgenommen haben, zeigen, wie wichtig dieses Thema ist“, betont sie.

Die Fortsetzungstermine finden am 24.04., 18.05. und am 20.06.2017 jeweils im Wechsel bei der gfw in Beckum und bei der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf in Warendorf statt. Anmelden können sich interessierte Unternehmen zu dieser kostenfreie Workshopreihe unter www.gfw-waf.de. Eine Anmeldung ist nur zu allen vier Workshops möglich, da sie thematisch aufeinander aufbauen.

Für Fragen zum Workshop-Angebot steht Bettina Dittmar Telef. 02521/8505-55 │ [email protected] gerne zur Verfügung.

(Redaktion)


 


 

Kai Heddergott
Petra Michalczak-Hülsmann
Bettina Dittmar
gfw-Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH
Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf
Arbeitgeber
Teilnehmer
Kreis Warendorf
Aktivitäten
Workshop-Reihe
Workshops

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kai Heddergott" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: