Weitere Artikel
  • 15.01.2013, 11:22 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Arbeitsagentur

Investition in Auszubildende gefordert

Auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk der Arbeitsagentur Ahlen-Münster gab es im letzten Jahr wenig Bewegung. Arbeitsagentur-Chef Joachim Fahnemann prognostiziert für die Zukunft, dass der Fachkräftemangel ein dominierendes Thema wird.

Große Überraschungen waren nicht dabei, als Joachim Fahnemanngestern die Bilanz des Arbeitsmarktes vom vergangenen Jahr präsentierte. Der Chef der Arbeitsagentur Ahlen-Münster sprach von einer stabilen Lage. Im Jahresdurchschnitt waren im Bezirk der Agentur insgesamt 17.138 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 599 mehr als im Vorjahr 2011.

Fahnemann geht in diesem Jahr von einer ähnlichen Tendenz aus. Wobei sich durchaus im Kreis Warendorf und in Münster die unterschiedlichen Wirtschaftsstrukturen bemerkbar machten, sagt er. Die Geschäftsstelle Beckum der Agentur sei beispielsweise aufgrund von Insolvenzen stärker betroffen als andere Städte und Gemeinden.

Während in Münster im vergangenen Jahr 9.113 Menschen ohne Arbeit waren (die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 auf 6,1 Prozent), waren es im Kreis Warendorf 8.025 (5,5 Prozent). Im Kreisgebiet sank die Nachfrage nach Arbeitskräften stärker als in Münster und lag bei 7.322 neuen Arbeitsstellen. In Münster waren der Agentur für Arbeit 7.616 neue Stellen gemeldet worden.

Neben allen Statistiken und Beratungen von Arbeitslosen kümmert sich die Agentur für Arbeit intensiv um Fachkräfteengpässe, die bereits in einigen Berufsfeldern zu verzeichnen seien. Dem Ansturm der Schulabgänger aufgrund des doppelten Abiturjahrgangs in diesem Jahr begegnet die Arbeitsagentur mit einem verstärkten Beraterteam.

„Berufswahl ist keine Entscheidung für ein Wochenende“

Joachim Fahnemann empfiehlt ohnehin allen Schulabgängern, sich rechtzeitig mit dem Thema Berufsausbildung auseinanderzusetzen. „Die Berufswahl ist keine Entscheidung für ein Wochenende, sondern für ein ganzes Leben“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung.

Den Arbeitgebern rät der Agenturchef, nicht an Auszubildenden zu sparen. Betriebe sollten jetzt die Chance nutzen, so viele Azubis wie möglich einzustellen. Daraus, sagt Fahnemann, könnte sich irgendwann auch ein Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen ergeben. Er gehe ohnehin davon aus, dass Ansiedlungen von Unternehmen sich irgendwann danach richteten, wo Fachkräfte zu finden sind. Die Suche nach Fachkräften berge aber auch eine Chance für ältere Arbeitnehmer über 50, von denen viele aufgrund von Insolvenzen in die Arbeitslosigkeit gekommen seien.

Joachim Fahnemann blickte in die Zukunft: „Wir reden über die nächsten zehn oder 15 Jahre – dann brauchen wir jeden, um den Arbeitskräftebedarf abdecken zu können.“ In guten Zeiten gelte es darum, sich mit der Zukunft zu befassen. Fahnemann erwartet, dass sich künftig mindestens fünf Arbeitgeber um einen Auszubildenden streiten werden.

Der Arbeitsmarkt 2012 in Zahlen

Arbeitslosigkeit: Die Arbeitsagentur Ahlen-Münster verzeichnet einen leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit um 599 auf 17.138 Frauen und Männer.

Arbeitslosenquote: Die Quote im Agenturbezirk stieg um 0,1 auf 5,8 Prozent. Münster legte um 0,2 Prozent zu, der Kreis Warendorf um 0,1 Prozent.

Arbeitskräftenachfrage: Im Kreis Warendorf standen 7.322 neue Arbeitsstellen zur Verfügung, in der Stadt Münster 7.916. Die Nachfrage ist um 2.500 auf 15.238 Stellen gesunken. Das Einstellungsverhalten im Kreis Warendorf ist aufgrund der durch das produzierende Gewerbe geprägten Wirtschaftsstruktur verhaltener.

Ausbildungsjahr: Anstieg der Bewerberzahlen um 265 auf 4.235. Rückgang der gemeldeten Ausbildungsstellen von 4.213 im Jahr 2011 auf 4.051.

Berufsausbildung: 2.168 Bewerber starten ihre Ausbildung, 526 gehen weiter zur Schule. Im Kreis Warendorf streben mehr Jugendliche in eine Ausbildung als in Münster.

(Redaktion)


 


 

Münster
Kreis Warendorf
Arbeitslosen
Agentur
Fachkräfte
Arbeitsmarkt
Bewerber
Zukunft
Arbeitsagentur Ahlen-Münster
Joachim Fahnemann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münster" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: