Weitere Artikel
  • 24.01.2013, 12:04 Uhr
  • |
  • Warendorf/Münsterland
„Arbeitswelt 3.0“

Beratungsangebot zur Unterstützung im Wettbewerb um die besten Köpfe

Unter dem Titel „Arbeitswelt 3.0“ startet die gfw-Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH mit einem Beratungsangebot zur Fachkräftesicherung.

Für Unternehmen im Kreis Warendorf wird es immer wichtiger gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte zu gewinnen – diese sichern die Zukunft des Standortes. Die Attraktivität eines Arbeitgebers ist ein wesentlicher Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg.

Neben persönlichen Beratungsgesprächen bietet die gfw Veranstaltungen und Workshops „mit Unternehmen für Unternehmen“ an. Ziel ist es, die Unternehmen bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung zu unterstützen.

„Das Beratungsportfolio der gfw wird um ein für den Kreis Warendorf zukünftig wichtiges Handlungsfeld ergänzt,“ so gfw-Geschäftsführerin Petra Michalczak-Hülsmann. „Mit Prof. Dr. Gunther Olesch (PHOENIX CONTACT GmbH & Co. GmbH, Blomberg) ist es uns gelungen für die Auftaktveranstaltung am 14.02.2013, einen der 10 führenden Personalmanager Deutschlands zu gewinnen.“

„Wir möchten, dass die Unternehmen im Kreis Warendorf im Wettbewerb um die besten Köpfe die Nase vorn haben,“ erläutert Projektmanagerin Birte Geue. „Sie müssen sich insbesondere für jüngere Bewerber, die sog. Generation Y , als attraktiver Arbeitgeber positionieren und darstellen“.

Unternehmen können sich zu insgesamt 10 Veranstaltungen und Workshops, auch online, anmelden.

Weitere Infos unter www.gfw-waf.de/beratung-und-foerderung/fachkraefte-arbeitswelt-3-0. Birte Geue: Tel. 02521 / 8505-21, [email protected].

(Redaktion)


 


 

Petra Michalczak-Hülsmann
Prof. Dr. Gunther Olesch
Birte Geue
PHOENIX CONTACT GmbH & Co. GmbH
Kreis Warendorf
Arbeitgeber
Köpfe
Beratungsangebot
Arbeitswelt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Petra Michalczak-Hülsmann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: