Weitere Artikel
  • 28.03.2013, 12:39 Uhr
  • |
  • Münster/Gelsenkirchen/Marl/Recklinghausen
Aus-/Fortbildung

1,1 Millionen Euro für Kfz-Schulungszentrum in Marl

In Marl überreichte heute (28. März) Gregor Lange, Abteilungsleiter für Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Münster, einen Förderbescheid in Höhe von 1.102.306 Euro an Dietlinde Stüben-Endres, Obermeisterin der Vestischen Kfz-Innung.

Die Zuwendung wird aus Mitteln der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" finanziert. Projektziel ist die Erst- und Modernisierungsausstattung des Schulungszentrums der Vestischen Innung des Kfz-Gewerbes Recklinghausen und Gelsenkirchen an der Herzlia Allee 103a in Marl. So sollen beispielsweise ein Hybridfahrzeug als Schulungsmodel angeschafft werden sowie zusätzliche Motortester und Spezialwerkzeug.

"Das neue Schulungszentrum bietet eine ausgezeichnete Grundlage für solide Aus- und Fortbildung", sagte Lange bei der Übergabe des Bescheides. "Qualifizierte Mitarbeiter im Bereich des Kfz-Gewerbes tragen dazu bei, Firmen zu stärken, Arbeitsplätze zu sichern und die wirtschaftliche Struktur in der Region zu fördern."

Die Bewilligung erfolgt nach den Vorgaben des Regionalen Wirtschaftsförderprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen und wird zu 80 Prozent unterstützt. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben betragen 1.377.881 Euro.

(Redaktion)


 


 

Lange
Schulungszentrums der Vestischen Innung des Kfz-Gewerbes Recklinghausen und Gelsenkirchen
Kfz-Schulungszentrum
Vestischen Innung
Nordrhein-Westfalen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lange" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: