Weitere Artikel
  • 21.04.2015, 15:18 Uhr
  • |
  • Münster / Bonn
Ausbau des Firmenkundengeschäfts

Zurich vereinfacht Sach- und Haftpflichtschutz für Firmenkunden

Die Zurich Versicherung hat ihre Angebote von Sach- und Haftpflichtschutz für Firmenkunden rundum erneuert und bietet ab sofort Produkte mit deutlich vereinfachtem und flexiblem Aufbau, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Basis der beiden neuen Angebote Firmen SachSchutz und Firmen HaftpflichtSchutz sei ein modularer Produktaufbau, der es dem Kunden ermögliche, die für seine Firma individuell notwendige Absicherung selbst zu gestalten.

Zurich habe damit die bisher deutlich komplexeren Produktarchitekturen abgeschafft und so für Kunde und Vertrieb ein leistungsstarkes und zugleich einfaches Produktsystem geschaffen. "Wir haben zahlreiche unterschiedliche Bedingungswerke zusammengeführt und neue Leistungen integriert. Entstanden ist daraus ein modulares Baukastensystem, das einfach einfach ist", erklärt Jörg Bolay, Zurich Vorstand für die Produktentwicklung Schaden-/Unfallversicherung. Zielgruppe der neuen Produkte sind Firmenkunden aus den Bereichen Handel, Handwerk oder dem produzierenden Gewerbe mit einem Umsatz von bis zu 50 Millionen Euro.

Modulares Baukastensystem

Der Schwerpunkt der Zurich Produktentwickler habe insbesondere darauf gelegen, die bisherigen Sach- und Haftpflichtangebote für Firmenkunden zu vereinfachen und neue Transparenz zu schaffen. Kern der neuen Produkte sei daher ein modulares Baukastensystem bestehend aus fünf miteinander kombinierbaren Absicherungsmöglichkeiten - gebündelt in einem Versicherungsschein. So könne der Kunde beim Firmen SachSchutz frei wählen, ob er eine Inhaltsversicherung, eine Ertragsausfallversicherung, eine Gebäude-, Betriebsschließungs- oder Mietverlustversicherung miteinander kombinieren möchte. Der Firmen HaftpflichtSchutz enthalte die Bereiche Betriebs-, Produkt-, Privat-, Umwelthaftpflicht sowie Umweltschaden. Darüber hinaus bestehe zum Beispiel für Mischbetriebe oder hochspezialisierte Unternehmen die Möglichkeit, zusätzlichen Versicherungsbedarf unkompliziert und schlank abzudecken.

Ausbau des Firmenkundengeschäfts

"Das Firmenkundensegment ist für Zurich ein wichtiger Markt, den wir kontinuierlich weiter ausbauen werden. Mittelfristig wollen wir ganz klar zu den Top 5 im Markt gehören", betont Jörg Bolay. "Umfragen zeigen, dass wir gerade was die Qualität unserer Produkte und unseres Services angeht, durchweg punkten können. Daran wollen wir anknüpfen und unsere Position stärken. Mit unserem komplett neuen und frischen Produktauftritt haben wir eine große Chance, diese Ziele auch zu erreichen."

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2013) von über 5,9 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 31 Milliarden EUR und rund 5.600 Mitarbeitern zählt Zurich laut eigenen Aussagen zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland.

(ots / Zurich Gruppe)


 


 

Zurich Gruppe
Zurich Insurance Group
Firmen
HaftpflichtSchutz
Firmenkunden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zurich Gruppe" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: