Weitere Artikel
  • 25.06.2014, 10:03 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Auszeichnungen

Sparkasse und Uniklinik als familienfreundliche Großunternehmen ausgezeichnet

Zwei große Arbeitgeber in Münster sind jetzt in Berlin von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit dem Zertifikat „ Familienfreundliche Personalpolitik“ ausgezeichnet worden. Das Universitätsklinikum Münster erhielt zum zweiten Mal die Auszeichnung.

Die Sparkasse Münsterland Ost hat das Zertifikat nun bereits zum dritten Mal erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde in Berlin überreichten Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfamilienministerium, und Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister, die Zertifikate an insgesamt 322 Arbeitgeber.

Drei Jahre lang dürfen die beiden Unternehmen jetzt das Siegel nutzen, bevor eine erneute Rezertifizierung ansteht. „Wir sehen diese drei Jahre als Chance, uns als Arbeitgeber noch familienfreundlicher zu positionieren“, sagt Peter Plester, Leiter des Geschäftsbereichs Personal am UKM, das über 8000 Mitarbeiter beschäftigt. Durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und eine gute Kinderbetreuung ermöglicht das Klinikum bereits jetzt Eltern nach der Elternzeit, besonders aus dem Pflegebereich, einen schnellen Wiedereinstieg.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Für Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost, ist die Auszeichnung eine schöne Bestätigung: „Es zeigt, dass wir mit unserer Ausrichtung, Beruf und Familie in einen guten Einklang bringen zu können, richtig liegen. Denn wir sind davon überzeugt, dass dieser Punkt entscheidend zur Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beiträgt“, so Schabel.

Die Sparkasse Münsterland Ost hat im Rahmen des Zertifizierungsprozesses beispielsweise eine eigene U-3-Betreuung, eine Notfall-Kinderbetreuung, mehrere Ferienbetreuungen pro Jahr, sowie verschiedene Seminare zur Pflege von Angehörigen, eine Sozialberatung und zahlreiche Angebote in Gesundheitsthemen eingerichtet. „Wir legen den Fokus verstärkt auf die Vereinbarung von Führungs- und Familienaufgaben. Home-Office-Modelle und Job-Sharing-Angebote sollen Führungsaufgaben auch für Teilzeitkräfte attraktiv machen“, sagt Hildegard Behler.

(WN)


 


 

Zertifikat
Arbeitgeber
Großunternehmen
Kinderbetreuung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auszeichnung" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: