Weitere Artikel
  • 28.09.2015, 09:28 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Automobilindustrie

Kraftstoffverbrauch und Schadstoff-Ausstoß höher als Herstellerangaben

Die Schere zwischen den Herstellerangaben und den tatsächlichen Verbrauchswerten von Pkw geht immer weiter auseinander. Das US-Forschungsinstitut ICCT will herausgefunden haben, dass Neuwagen in Europa knapp 40 Prozent mehr Sprit verbrauchen, als es die Hersteller in ihren Datenblättern angeben.

Das spüren die Verbraucher unmittelbar in ihren Portemonnaies: Allein die höheren Treibstoffkosten gegenüber den Herstellerangaben belaufen sich nach ICCT-Angaben auf durchschnittlich 450 Euro. Und in vielen Staaten sind auch die öffentlichen Kassen betroffen, weil dort die Kfz- Steuer nach Verbrauch berechnet wird.

Noch extremer sind die Abweichungen zwischen den Listenangaben und den Werten in der Praxis, wenn es um den Schadstoffausstoß bei vielen Dieselfahrzeugen geht. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen hier die Stickoxide (NOx). Sie sind für Smog und sauren Regen verantwortlich und können die Atemorgane schädigen. Das ICCT spricht bei 15 überprüften Dieselfahrzeugen von NOx-Emissionen, die im Durchschnitt sieben Mal so hoch liegen wie die gesetzlichen Grenzwerte. Die Deutsche Umwelthilfe klagt sogar über Abweichungen von bis zu 3000 Prozent.

Gleichzeitig weist der Verband der Automobilindustrie darauf hin, dass gerade „moderne Dieselantriebe für die Erreichung der europäischen Klimaschutzziele unverzichtbar“ seien. Diese seien sehr energieeffizient und so für die angestrebte Reduzierung des klimaschädlichen Kohlendioxidausstoßes verantwortlich.

Der Ausstoß von Stickoxiden kann durch spezielle Katalysatoren drastisch gesenkt werden. Am effizientesten wirken dabei Geräte mit Harnstoffeinspritzung. Dieses Additiv muss allerdings regelmäßig nachgetankt werden. Und gerade für Klein- und Kompaktwagen verzichten die Hersteller gerne auf die aufwendige Technik.

(Uwe Gebauer, WN)


 


 

Hersteller
Verbrauch
Dieselfahrzeuge
Stickoxide
Abweichungen
Angaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hersteller" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: