Weitere Artikel
  • 23.07.2013, 08:55 Uhr
  • |
  • Münster/Nürnberg
Banken-IT

Engere Kooperation von GAD eG Münster und SDV eG Nürnberg

Die GAD eG in Münster und die Sparda-Datenverarbeitung eG (SDV) in Nürnberg wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Das teilten die beiden genossenschaftlichen Datenverarbeiter am Montag mit.

„Die GAD und die SDV werden gemeinsam Banken- IT-Anwendungen für eine größere Zahl von Genossenschaftsbanken verfügbar machen“, erläuterte GAD-Vorstandschef Anno Lederer. Das werde bereits kurzfristig Kostenvorteile für beide Häuser bringen. GAD (Umsatz: 715 Mio. €) und SDV (Umsatz: 77 Mio. € ) arbeiten bereits konkret bei einem Programm mit Blick auf das US-Steuergesetz FACTA zusammen. „Wir intensivieren und ergänzen mit der Kooperation eine bereits seit Jahren bestehende erfolgreiche Partnerschaft bei den Themen Fördermittel und Auslandszahlungsverkehr“, so Lederer.

(Redaktion)


 


 

Anno Lederer
SDV
Münster
GAD eG
SDV eG
Umsatz
Nürnberg
Kooperation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anno Lederer" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: