Bauen & Erhalten - Seite 26

Bei der Unterzeichnung: vorne v.l.n.r.: Bürgermeister Felix Büter (Ahaus), Johannes Röring (Vorsitzender Landwirtschaftlicher Kreisverband), Landrat Dr. Kai Zwicker und Kreislandwirt Heinrich Emming sowie weitere beteiligte Persönlichkeiten.

„Region in der Balance"

Branchenvereinbarung Landwirtschaft unterschrieben

Im Borkener Kreishaus haben jetzt die Vertreter der Landwirtschaft, der kreisangehörigen Städten und Gemeinden und des Kreises Borken die gemeinsam erstellte Branchenvereinbarung zwischen der Landwirtschaft und den Kommunen unterschrieben.  mehr…
Kleine Wohnungen sind stark gefragt. Der Neubau des Immobilien-Unternehmens Sahle an der Dieckmannstraße in Gievenbeck mit 60 Zwei-Zimmer-Wohnungen war in kürzester Zeit vermietet.

Wohn- und Stadbau

Schlange stehen für eine Wohnung

Bezahlbare kleine Mietobjekte werden auch in Münster knapp. Die Wohn- und Stadtbau investiert 30 Millionen Euro in Neubauten.  mehr…
Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und der Bezirksbürgermeister laden zu insgesamt vier Informationsabenden ein.

Britische Wohnstandorte

Info-Abende in den Stadtteilen

Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und der Bezirksbürgermeister laden zu insgesamt vier Informationsabenden ein. Die erste Veranstaltung findet am 3. Dezember in Coerde statt.  mehr…
Eine Kultur- und Bilderreise durch die Gartenhäuser in Münster und im Münsterland hat Autorin Uta Ribbert (r.) unternommen. Der Band erscheint in der Stadtarchivreihe Kleine Schriften, Herausgeber sind Archivleiter Dr. Hannes Lambacher und Anja Gussek.

Historische Gartenhäuser

Unser Weg ins Paradies - Gartenhäuser in Münster und im Münsterland

Sie schmückten einst jede adelige Parkanlage, aber sie standen auch in vielen Bürgergärten - die Gartenhäuser. Sie zieren noch heute so manchen ehemaligen Sommersitz oder Villengarten Münsters....  mehr…

Kraft-Wärme-Kopplung

Förderwettbewerb für Kommunen

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will mit dem Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) die Energiewende vorantreiben. Bis 2020 soll in NRW der Anteil des Stroms, der mit KWK-Anlagen erzeugt...  mehr…
Wie geht es weiter mit dem Gelände der ehemaligen York-Kaserne in Gremmendorf? Oberbürgermeister Markus Lewe lädt die Münsteranerinnen und Münsteraner ein, sich an den Planungen von Anfang an zu beteiligen.

York-Kaserne

Auftakt für städtebauliche Perspektivplanung

Die Kasernentore öffnen sich am 29.11.2012 erstmals für Besichtigungen. Zeitgleich lädt OB Markus Lewe zum Bürgerforum in den Räumen der Westfalenfleiß GmbH ein.  mehr…

Mietpreisindex

Münster ist das teuerste Pflaster in Westfalen

Mietwohnungen sind in Westfalen überdurchschnittlich günstig, zeigt der Mietpreisspiegelindex der F + B Immobilienberatung. Demnach wird in keiner westfälischen Stadt der bundesweite Mittelwert von...  mehr…
An welchen Gebäudeteilen sich bei einem Altbau die energetische Sanierung am meisten lohnt, auch darüber informiert die Veranstaltung im Kreis Borken.

Informationsveranstaltung

Altbau sanieren und Heizkosten reduzieren

"Energieeinsparung im eigenen Gebäude" lautet das Thema einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 22. November 2012, in Borken. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion von Kreis, Sparkasse...  mehr…
Gemeinsam für Münsters Energiewände (v. l.): Werner und Philipp Kappenberg von der werkgemeinschaft - architektur + ortsplanung, Anja Karner von der städtischen Koordinierungsstelle für Klima und Energie, Janine Orzol und Lucienne Bangura-Nottbeck vom Event-Service Erste Garde.

Energiesparen

"Münsters Energiewände"

Wärmeschutzverglasung, Fassadendämmung und effiziente Heizungsanlagen: Bei der dreiteiligen Reihe "Erleben Sie Münsters Energiewände" können sich Interessierte über energiesparendes und...  mehr…

Immobilien

Münster würde sich über mehr Mittel für sozialen Wohnungsbau freuen

Die Stadt Münster korrigiert Aussagen des Bauministers Groschek. Das Förderkontingent wird bereits restlos ausgeschöpft.  mehr…
Hausbesitzer, die ihre Altbauten klimafreundlich saniert haben, können sich noch bis zum 14. September um das Gebäudegütesiegel der Stadt Münster bewerben. Foto: Stadt Münster

Klimafreundlich saniert

Gläserne Hausnummer - Anträge bis 14. September 2012 möglich

Die Stadt Münster zeichnet klimafreundlich sanierte Altbauten mit der "gläsernen Hausnummer" aus. Antrags-Formulare für dieses Gebäude-Gütesiegel finden interessierte Bewerber im Internet.  mehr…
Mit dem Pinsel in Aktion: Die Restauratorin Marion Marx praktische Lösungen für die Behandlung von Holzoberflächen erläutern. Foto: Stadt Münster.

Denkmaltag 2012

Gedrechselt, geschnitzt, vergoldet – Denkmaltag präsentiert Holz in allen Facetten

Vor der Dominikanerkirche findet am 9. September 2012 ein Handwerker-Markt der anderen Art statt. Im Rahmen des Denkmaltags wird der Einsatz von Holz im Lauf der Jahrhunderte vorgestellt.  mehr…
Die Straßenbauer-Azubis Tobias Sobbe (l.) und Meik Jürgens müssen zupacken können. Ein Pflasterstein  für die Stubengasse etwa wiegt gute 25 Kilo pro Stück.

"Pflastern macht Spaß"

Straßenbauer-Azubis brauchen Kraft und Köpfchen

Straßenbauer ist ein vielseitiger Beruf mit Zukunft. Das Tiefbauamt der Stadt Münster bildet in diesem Bereich aus. Neben Kraft und Köpfchen ist auch Sozialkompetenz gefragt.  mehr…

Energieberatung

Expertenliste wird länger

Schon 1.500 Experten für energieeffizientes Bauen und Sanieren sind in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für Wohngebäude aufgenommen.  mehr…
Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel

Kloster Gravenhorst

Gut beten, gut bauen, nah am Wasser – Führung zur Wasserbaukunst

Nicht nur gut beten, auch gut bauen konnten die Nonnen im ehemaligen Kloster Gravenhorst in Hörstel. Wer ohne Wasserhahn, Toilettenspülung und Müllabfuhr auskommen muss, sollte sich was einfallen...  mehr…
Hauskauf: Bestands-Immobilien sind laut LBS nicht teurer als vor zehn Jahren. (Foto: LBS)

Immobilien

Immobilienmarkt weiter im Aufwind

Immobilienmakler von LBS und Sparkassen registrieren im ersten Halbjahr 2012 den stärksten Anstieg bei neuen Eigentumswohnungen. Höhere Preise werden vor allem im Neubau erzielt. Bestandsobjekte sind...  mehr…

Klimaschutz

Infos zum Energiesparhaus Münster

Das Energiesparhaus bietet neben geringen Energiekosten auch attraktive Fördermöglichkeiten. Zu diesem Thema gibt es am Montag, 13. August, im Stadthaus 3 ein Beratungsangebot.  mehr…
Haus im Glück – im Verein für energiesparendes Bauen und Wohnen.
Mareike Bußkamp vom Agenda 21-Büro ist das Gesicht dazu.

Bauen und Wohnen

Haus im Glück – Verein für energiesparendes Bauen und Wohnen

Agenda 21 ist seit 1992 - der ersten Konferenz von Rio - auch im Kreis Steinfurt ein wichtiges Thema. Das Agenda 21- Büro ist mittlerweile eines der aktivsten und größten in ganz NRW.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: