Weitere Artikel
  • 01.03.2013, 13:12 Uhr
  • |
  • Greven
Bauvorhaben

Keine neuen Vorschläge zur Martinipassage in Greven

Der Entwicklungsprozess des geplanten Neubauprojektes an der oberen Marktstraße, der "Martini-Passage", ist ins Stocken geraten. Im Oktober 2012 hatte das Projekt im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) auf der Tagesordnung gestanden.

Verwaltung und Politik waren sich einig: Ein Wohn- und Geschäftshaus an der oberen Marktstraße würde eine Aufwertung der Innenstadt bedeuten und eine wichtige Rolle im Gesamtkonzept zur Innenstadtentwicklung spielen. Es sei jedoch zwingend erforderlich, eine sehr gute Anbindung an die obere Marktstraße zu gewährleisten. Genau diese Anbindung konnte mit den von einem Investor vorgestellten Planungen jedoch nicht erreicht werden.

"Politik und Verwaltung haben das Projekt aus fachlichen Gründen in der vorgelegten Form nicht akzeptieren können", so Bürgermeister Peter Vennemeyer. Die Anforderungen an das Projekt seien gegenüber dem Investor anschließend noch einmal deutlich gemacht worden. Er wurde gebeten, sein Vorhaben zu überarbeiten und die Anbindung an die obere Marktstraße zu berücksichtigen.

"Leider hat der Projektentwickler bis heute keine Vorschläge eingereicht, die diese Vorgaben aufgreifen. Ich bin mir aber ganz sicher, dass sich an diesem Standort Projekte entwickeln lassen, die den Vorstellungen von Politik und Verwaltung entsprechen und die städtebaulichen Anforderungen berücksichtigen. Diese innerstädtischen Flächen direkt an Grevens Einkaufs-Hauptschlagader mit optimaler Lage zum Parkplatz am Wilhelmplatz ist derart wertvoll, dass sich eine Entwicklung für großflächigen Einzelhandel geradezu aufdrängt", betont Vennemeyer. Daher sei er sich sicher, dass es an diesem Standort eine tolle Lösung für Greven geben werde, von der wichtige Impulse auch für die obere Marktstraße ausgehen.

(Redaktion)


 


 

Peter Vennemeyer
Marktstraße
Politik
Projekt
Anbindung
Verwaltung
Martini-Passage
Anforderungen
Vorschläge
Bauvorhaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peter Vennemeyer" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: