Weitere Artikel
  • 14.06.2013, 10:41 Uhr
  • |
  • Münster
Bauvorhaben

Winkhaus-Neubau mit straffem Zeitplan

Es existiert ein straffer Zeitplan für das Bauvorhaben von Winkhaus im Gewerbegebiet am Hessenweg. Im Juni sollen dort schon die ersten Baufahrzeuge vorfahren, bis Ende Oktober wird der erste Bauabschnitt des neuen Standortes in Münster fertiggestellt sein.

Jetzt startet der Neubau des münsterischen Standortes von Winkhaus doch schneller als erwartet. Ein straffer Zeitplan liegt vor. Noch in diesem Monat rollen die Baufahrzeuge für das neue Werk für Türtechnik im Gewerbegebiet Hessenweg an.

In zwei Bauabschnitten möchte das Unternehmen seinen heutigen Standort am Bohlweg in das Industriegebiet verlagern. Den Anfang, sagt Unternehmenssprecher Tobias Bartels, macht die Produktion, die ab November Zug um Zug in die Fertigungshalle und in das Technikgebäude verlagert wird. Ende des Jahres wird die Vorfertigung vom Bohlweg in den Hessenweg umziehen. Im Anschluss daran folgt zügig der zweite Bauabschnitt mit dem Bürogebäude.

Das Unternehmen plane einen Wechsel bei laufendem Betrieb, so Unternehmenssprecher Tobias Bartels, diese Planung habe zur Verzögerung der Bauaktivitäten geführt. Bartels spricht von einem klaren Statement der Unternehmensführung zum Standort Münster. Wegen der großen Nachfrage für intelligente Zutrittsorganisation reiche die Kapazität im bestehenden Werk im Bohlweg nicht mehr aus. Mehrfach wurde der Komplex bereits erweitert, doch ein reibungsloser Produktionsablauf war nicht gewährleistet.

„Mit der Entscheidung, in Münster in einen Neubau zu investieren, bekräftigten wir unser Engagement in der Region und bekennen uns klar zum Standort Deutschland“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter, Tilmann Winkhaus.

Das Unternehmen baut den neuen Komplex auf einem 30 000 Quadratmeter großen Gelände. Mit rund 15 000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche bietet er Platz für Büros und Fertigungshallen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Damit optimieren wir die Produktionsprozesse und erhöhen unsere Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Winkhaus.

(WN/gh)


 


 

Tobias Bartels
Bohlweg
Winkhaus
Zeitplan
Bauabschnitt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tobias Bartels" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: