Weitere Artikel
  • 23.12.2013, 12:05 Uhr
  • |
  • Münster
Bebauungsplan

Neue Wohnhäuser an der Goldstraße in Münster

Der "Wohnungsverein von 1893 eG Münster" plant, an der Goldstraße drei Wohngebäude mit insgesamt zwölf Wohneinheiten neu zu errichten. Damit diese Planungen verwirklicht werden können, muss zunächst der bestehende Bebauungsplan für den Bereich Goldstraße / Enkingweg geändert werden.

Den Planentwurf können interessierte Bürgerinnen und Bürger ab Montag, 30. Dezember, bis zum 30. Januar im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, einsehen. Dort besteht auch die Möglichkeit, Stellungnahmen zur Planung abzugeben oder zur Niederschrift zu erklären (Öffnungszeiten Stadthaus 3: montags bis mittwochs 8 bis 16 Uhr, donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 13 Uhr). Im Internet gibt es ebenfalls ab 30. Dezember Informationen zur Planung unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung.

Bereits im Juli hat das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung die Öffentlichkeit während einer Bürgeranhörung über die Planungen informiert. Mit der öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs geht es nun die nächste Runde der Bürgerbeteiligung.

(Redaktion)


 


 

Planung
Bebauungsplan
Bereich Goldstraße
Stadthaus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Planung" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: