Weitere Artikel
  • 26.06.2013, 14:31 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Berufsausbildung

Große Resonanz beim 3. Infotag Öffentlicher Dienst

Langweilig und verstaubt? Dieses Klischee gilt für den öffentlichen Dienst schon lange nicht mehr. Interessant ging es stattdessen am Infotag Öffentlicher Dienst zu. Sogar so interessant, dass Yvette Spandau extra vorzeitig aus dem Urlaub zurückgekehrt ist, um an der Ausbildungsmesse teilzunehmen.

Und wie sie kamen fast 800 Besucher zum Infotag ins Foyer der Deutschen Rentenversicherung Westfalen (DRV), den die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster bereits zum dritten Mal in Kooperation mit der DRV veranstaltete. Von ihrer Berufsberaterin hatte Yvette den Tipp bekommen, sich bei der Arbeitsagentur für das duale Studium Arbeitsmarktmanagement zu bewerben. „In der nächsten Woche beginnt das Auswahlverfahren. Ich hoffe, hier auf der Messe die letzten Tipps zu Vorstellungsgespräch und Einstellungstests zu bekommen“, erzählt die 20-Jährige. Um die Vorträge der Experten zu hören, hatte sie sogar ihren Urlaub verkürzt. Eine Entscheidung, die sie nicht bereut: „Am Stand der Arbeitsagentur konnte ich mit jungen Leuten sprechen, die gerade mein Wunschstudium absolvieren. Das ist natürlich super“, meint Yvette und ergänzt: „Ich bin jetzt gut vorbereitet auf die Auswahltests“.

23 Arbeitgeber aus dem öffentlichen Dienst stellten ihr Ausbildungs- und Studienplatzangebot vor. Interessierte hatten die Qual der Wahl: über 80 unterschiedliche Ausbildungsberufe und mehr als 20 Studiengänge wurden präsentiert. „Der öffentliche Dienst ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in Münster und im Münsterland. Hier gibt es viele attraktive Chancen für Schulabgänger“, so Joachim Fahnemann, Leiter der Arbeitsagentur Ahlen-Münster. „Wir freuen uns sehr, dass so viele junge Menschen unserer gemeinsamen Einladung gefolgt sind, sich heute zu orientieren, zu informieren und sich vielleicht schon beim ein oder anderen Unternehmen vorzustellen“, ergänzt Thomas Keck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen.

Zufrieden waren auch die Arbeitgeber, die ihre Ausbildungs- und Studienangebote an ihren Messeständen vorstellten. „Das Besondere am Infotag ist, dass hier der Fokus ganz auf dem öffentlichen Dienst liegt. Das wissen die Besucher und kommen schon mit recht konkreten Vorstellungen und hochmotiviert zur Messe“, betont Jan Hinz, Personalsachbearbeiter beim Landschaftsverband Westfalen Lippe. Die Kontakte, die an den Messeständen geknüpft werden, führten häufig zu interessanten Bewerbungen und auch Einstellungen. Das bestätigt auch Thomas Böckenholt, stellvertretender Abteilungsleiter Personalentwicklung der WWU Münster: „Wir haben heute sehr interessante junge Menschen kennengelernt und freuen uns schon auf ihre Bewerbung“. Besonders positiv ist aus seiner Sicht, dass die Kandidaten gut vorbereitet seien und viele auch mit ihren Eltern kämen: „Schließlich haben diese einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder. Wir begrüßen das Interesse der Eltern ausdrücklich“, so Böckenholt. 

Auch Celine Dreyer kam mit ihren Eltern. Mit 14 Jahren war sie eine der jüngsten Messebesucher. Dennoch weiß sie schon ziemlich genau, welche Ausbildungsberufe sie interessieren: „Am liebsten möchte ich zur Polizei, zum Zoll oder zur Bundeswehr“, sagt sie. Faszinierend sei für sie der Kontakt zu Menschen, nur am Schreibtisch zu sitzen könne sie sich nicht vorstellen. „Ich würde gerne später auch Streife fahren“. Für Vater Jörg Dreyer passen die Berufswünsche zu seiner Tochter: „Alles, was mit Gesetz, Rechten und Pflichten zu tun hat, hat Celine schon immer interessiert“. Beim Infotag kann sie sich direkt bei allen in Frage kommenden Arbeitgebern informieren. „Das ist ein großer Vorteil“, so das Fazit von Jörg Dreyer.

(Redaktion)


 


 

Joachim Fahnemann
Thomas Keck
Jan Hinz
Thomas Böckenholt
Deutschen Rentenversicherung Westfalen (DRV)
Agentur für Arbeit Ahlen-Münster
Landschaftsverband Westfalen Lippe
Dienst
Arbeitgeber
Infotag
Münster
Interessant
Ausbildungsberufe
Eltern
Menschen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Joachim Fahnemann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: