Weitere Artikel
  • 25.02.2015, 09:00 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Betreiberwechsel am Roggenmarkt

„Josef“ schließt – „Belegbar“ kommt

Wechsel an exponierter Stelle in Münsters Innenstadt: Im Schatten der Lambertikirche/Ecke Alter Fischmarkt am Drubbel 20 eröffnet am 1. April eine neue Gastronomie.

Vorher wird das Café-Bistro „Josef“, betrieben von der Stadtbäckerei Münster, schließen. Im Fenster hängt ein Schild, das auf die baldige Schließung hinweist, die Mitarbeiter bestätigten, dass das „Josef“ dicht macht.

Neuer Mieter im Erdgeschoss des Eckhauses mit kleinem Vorplatz ist Andreas Seiler aus Ahlen. Er war bisher Pächter und Betreiber der Bundeswehr-Kantine in Unna-Königsborn und will nun in Münster ein neues Unternehmenskonzept realisieren. Der Name des Lokals lautet „Belegbar“. Seiler will Snacks und kleine Gerichte anbieten – „alles aus frischen regionalen Produkten“.

Seiler war schon länger auf der Suche nach einem guten Standort in Münster. Warum Stadtbäckerei-Betreiber Dirk Limberg das „Josef“ aufgibt, darüber war von Limberg keine Stellungnahme zu erhalten. Das „Josef“ hatte er vor fünf Jahren eröffnet.

(Karin Völker, WN)


 


 

Betreiber
Münster
Josef
Belegbar
Rothenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betreiber" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: