Borken - Seite 3

Das typische Baugrundstück für ein Einfamilienhaus kostete im Kreis demnach durchschnittlich 132 Euro pro Quadratmeter.

Grundstücksmarkt Kreis Borken

Gutachterausschuss beschließt neue Bodenrichtwerte

Auf dem Grundstücksmarkt im Kreis Borken hat es besonders zum Ende des vergangenen Jahres wieder viel Bewegung gegeben. Wie der Geschäftsführer des Gutachterausschusses, Herbert Hemker, mitteilt, erhielt die Geschäftsstelle im letzten Jahr insgesamt 3.242 Grundstückskaufverträge mit einem Geldumsatz von rund 456 Millionen Euro und einem Flächenumsatz von rund 841 Hektar. Das sind etwa 4 Prozent weniger Verträge als im Jahr 2013.  mehr…
Irmgard Paßerschroer, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Borken, präsentiert das neue Programmheft

Veranstaltungsreihe für Frauen

Beruf und Familie in Einklang bringen

Nach der Familienphase wieder ins Berufsleben einzusteigen ist nicht immer ganz einfach. Viele Frauen haben Zweifel, ob sie den Anforderungen, die im heutigen Arbeitsalltag an sie gestellt sind, überhaupt noch gewachsen sind. Das „Netzwerk der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken“ will hier unterstützen und bietet daher auch in diesem Jahr wieder verschiedene Veranstaltungen zum Thema „Frau und Beruf“ an.  mehr…
Der Kreis Borken führte 3.547 Lebensmittelkontrollen innerhalb eines Jahres durch.

Kreis Borken

Kreis führte 3.547 Lebensmittelkontrollen innerhalb eines Jahres durch

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung im Fachbereich Tiere und Lebensmittel des Kreises Borken führten im Jahr 2014 insgesamt 3.547 Kontrollen in 2.026 der insgesamt 3.865 registrierten und EG-zugelassenen Betrieben durch. Bei diesen Kontrollen wurden in 88 Betrieben Mängel festgestellt, bei denen formelle Maßnahmen wie zum Beispiel Nachkontrollen, Bußgelder, Ordnungsverfügungen oder sogar Betriebsschließungen folgten.  mehr…
Christiane und Cornelia Spin

30-jähriges Bestehen

Trittschaum-Hersteller Spigron Spin - mit Nischenprodukt zum Marktführer

Schaum statt Gips. Auf dieser einfachen Idee basierend entwickelte Bernhard Spin in den 1980er Jahren die ersten Prototypen medizinischen Trittschaums für die Anfertigung dreidimensionaler...  mehr…
V.l.: Nadine Roters, Karolin Haneberg, Sonja Reuter, Karin Elsenheimer, Ulla Hilgenberg

Arbeitnehmer-Befragung

engbers ist der beste mittelgroße Arbeitgeber Deutschlands im Bereich Bekleidung

In der im aktuellen FOCUS-Sonderheft veröffentlichten Umfrage von FOCUS, XING und Kununu unter knapp 70.000 Arbeitnehmern konnte sich das Männermodeunternehmen aus dem münsterländischen Gronau in der...  mehr…
Wo im April die Rinder im Öl standen, ist jetzt eine Baugrube zu erkennen. Eine Treppe führt hinab, das Gelände ist mit einem festen Zaun gesichert, Schilder warnen vor dem Betreten.

Ölaustritt

Warten auf Geologisches Modell

Träge bauscht sich der rot-weiße Windsack neben dem Stall des Anwesens Sundermann in der kalten Winterluft. Sonst ist es still auf dem verlassenen Hof. So still, wie es insgesamt um das Amtsvenn...  mehr…
Die Zulassungsstellen im Kreis Borken - hier die im Borkener Kreishaus - hatten im Jahr 2014 gut zu tun: 76.471 Fahrzeuge wurden im vergangenen Jahr zugelassen.

Mehr Kfz-Zulassungen in 2014

76.471 Fahrzeuge im Kreis Borken zugelassen

Die Zahl der Kfz-Zulassungen im Kreis Borken ist in den vergangenen Jahren stets gestiegen – auch im vergangenen Jahr wieder. Insgesamt wurden 2014 im Kreisgebiet 76.471 Fahrzeuge zugelassen. Das...  mehr…
Mitmachen und die BIG 2015 kostenlos für die eigene Unternehmenspräsentation nutzen. Dazu laden (v.l.n.r.) Gaby Wenning (WFG-Standortmarketing), Katrin Damme (Wirtschaftsförderung Stadt Borken) und Ulrike Wegener (WFG-Gründungsberatung) zehn JungunternehmerInnen aus Borken ein.

WFG-Starter Center NRW auf der BIG 2015

Wirtschaftsförderer laden Jungunternehmen zur kostenlosen Messeteilnahme ein

JungunternehmerInnen, die in Borken seit maximal zwei Jahren selbständig sind, bei der Umsetzung ihrer innovativen Unternehmensidee erste Erfolge verbuchen und jetzt den nächsten Schritt in ihrer...  mehr…
Architekt Thomas Eiling (Mitte) übergab als Geschenk zur Neueröffnung eine selbstgefertigte große Collage, auf der u. a. Baupläne des Ahauser Kreishauses aus dem Jahr 1964 sowie die neuen Planungen zu sehen sind, von rechts Investor Heinrich Temmink, Ludger Stienen (Leiter Fachbereich Verkehr), Landrat Dr. Kai Zwicker; ganz links Kreisverkehrsdezernent Dr. Hermann Paßlick, rechts daneben der Leiter der Kfz-Zulassung in Ahaus Norbert Schabbing

Mehr Platz

Neue Räume für die Kfz-Zulassungsstelle des Kreises Borken in Ahaus

Deutlich mehr Platz bietet sie den Kunden und insbesondere dank großer Fensterflächen ein ausgesprochen freundliches, lichtdurchflutetes Ambiente: die neue Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung im...  mehr…
Joachim Fahnemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster

Arbeitsmarktbericht Dezember

Warmer Winter sorgt für stabile Arbeitsmarktzahlen im Münsterland

Milde Temperaturen sorgten im Dezember dafür, dass die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster nahezu konstant blieb. 17.573 Männer und Frauen waren im Dezember...  mehr…
BIG 2015 in Borken

BIG 2015

Borkener Industrie- und Gewerbetag 2015

Über 110 Unternehmen haben sich bereits zum jetzigen Zeitpunkt zur BIG 2015 am 21.06.2015 angemeldet. Damit ist der Anmeldestand aus 2011 bereits zu diesem frühen Zeitpunkt erreicht. Zahlreiche...  mehr…
Niessing-Chef Klaus Kaufhold

Gründer-Geschichten

Risiko statt Rente

Klaus Kaufhold (72) könnte schon längst den Ruhestand genießen. Stattdessen stürzte er sich erneut ins Geschäftsleben - und übernahm die Schmuckmanufaktur Niessing in Vreden im Münsterland. Warum er...  mehr…
Die niederländische Renewable-Energy-Gruppe (Schiphol) will den münsterländischen Produzenten von Biodiesel aus Altspeisefetten übernehmen.

Petrotec kommt in neue Hände

Niederländer übernehmen Petrotec-Mehrheit von Israelis

Eigentümerwechsel bei Petrotec in Borken-Burlo: Die niederländische Renewable-Energy-Gruppe (Schiphol) will den münsterländischen Produzenten von Biodiesel aus Altspeisefetten übernehmen.  mehr…
Preisträger und Gratulierende: (v. links) Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster, Landrat a.D. Gerd Wiesmann, Prof. Dr. Olaf Arlinghaus, Karin Leiting (TRAPO), Hans-Günther Wilkens (Lebenshilfe), Ludger Gausling (Gausling GmbH), Karl Alteepping (AL-Metall), Susanne Woldering (Projektleisterin „comeback50“), Dr. Hans Amendt (Akademie Klausenhof), Patrick Bellen (Bellen Transporte), Bernhard Könning (BBS)

Auszeichnung Kreis Borken

Betriebe als „Unternehmen mit Weitblick 2014“ ausgezeichnet

Der Kreis Borken hat sieben Firmen aus dem Kreisgebiet als „Unternehmen mit Weitblick 2014“ geehrt. Diese Arbeitgeber stellen sich der besonderen Herausforderung des demografischen Wandels und...  mehr…
Mit WasserWege Stever“ werden entlang des Flusses neue Angebote für Umweltbildung und sanften Tourismus entstehen

Regionale 2016

Geplante Investitionen von mehr als 100 Millionen Euro

Der Lenkungsausschuss der Regionale 2016 hat heute gleich acht Projekte der Regionale 2016 mit dem A-Stempel ausgezeichnet und ihnen somit grünes Licht für die Umsetzung gegeben. Mit den Vorhaben...  mehr…
Noch sind Zufahrtswege rund um den Schadensbereich im Amtsvenn (hier ein Archivbild) gesperrt. Weite Teile der Absperrungen sollen aber schon bald abgebaut werden.

Ölschäden

Entscheidung über weiteres Vorgehen frühestens im Dezember

Frühestens im Dezember wird über das weitere Vorgehen zur Sanierung der beschädigten Rohrleitung von Ölkaverne S 5 im Eper Amtsvenn eine Entscheidung fallen.  mehr…
Die Preisträger des großen Preises des Mittelstandes in NRW:v.r.n.l. Rolf Kulawik, Geschäftsführer RUTHMANN GmbH & Co. KG; ifm electronic gmbh; Erwin Hülscher, geschäftsführender Gesellschafter Heitkamp & Hülscher GmbH & Co. KG; Matthias Essmann, Marion Wüller und Klaus Große Besten, Geschäftsführer Essmann's Backstube GmbH; Alexander Stamos, Geschäftsführer STAMOS GmbH

Wettbewerbs-Finalist

„Großer Preis des Mittelstandes" mit Unternehmen aus dem Kreis Borken

Die RUTHMANN GmbH & Co. KG ist beim „Großen Preis des Mittelstandes“ als Finalist ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 27. September 2014 im Rahmen eines feierlichen Galaabends im...  mehr…
Im Rekener Netz wird intelligente Steuerelektronik verbaut.

"Smart Grid"

RWE testet ein intelligentes Stromnetz

„Das Münsterland produziert etwa 25 Prozent der regenerativen Energie für Nordrhein-Westfalen. Hier findet Energiewende statt.“ Das sagt Dr. Markus Pieper, Mitglied des Europäischen Parlaments, am...  mehr…
Übergabe des Regionale-Staffelstabs.

Regionale 2016

Michael Groschek überreicht Staffelstab

Mit der Übergabe des Staffelstabes an das westliche Münsterland ist die Regionale 2013 in Südwestfalen am Freitag, 26. September, offiziell beendet worden. NRW-Bauminister Michael Groschek...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: