Weitere Artikel
  • 26.11.2012, 16:37 Uhr
  • |
  • Münster/Ennigerloh
Breitbandausbau

Schneller Datentransfer für Ostenfelde

Die Bezirksregierung bewilligt 104.983 Euro für Breitbandausbau in Ennigerloh.

Abteilungsdirektor Gregor Lange überreichte heute (26. November) einen Förderungsbescheid über 104.983,50 Euro für den Breitbandausbau im Ländlichen Raum an Ennigerlohs Bürgermeister Berthold Lülf und an Fachbereichsleiter Ludger Holtmann-Niehues.

"Eine hochwertige und für die Nutzer erschwingliche Breitbandinfrastruktur ist bereits heute wichtig und wird künftig immer mehr an Bedeutung gewinnen", sagte Lange. "Für die Chancengleichheit und die Wettbewerbsfähigkeit im ländlichen Raum ist der Ausbau des Breitbandnetzes ein entscheidender Standortfaktor."

"Auf dem Weg zu einer Datenautobahn in Ostenfelde", sagte Bürgermeister Berthold Lülf bei der Bescheidübergabe, "ist das ein wichtiger Meilenstein".

In Ennigerloh-Ostenfelde werden etwa 1145 Haushalte und rund 85 Gewerbebetriebe von der schnelleren Internetverbindung profitieren.

(Redaktion)


 


 

Gregor Lange
Berthold Lülf
Ludger Holtmann-Niehues

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gregor Lange" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: