Weitere Artikel
  • 06.11.2013, 09:27 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
„Brennpunkt Steuerpraxis“

Finanzgericht und Steuerberater möchten Austausch intensivieren

Drei in einem Boot – Finanzgericht Münster, Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe und der Steuerberaterverband Westfalen- Lippe: Das war eine Premiere am Dienstag Nachmittag im Zwei-Löwen-Klub.

„Brennpunkt Steuerpraxis“ heißt die neue Veranstaltungsreihe, zu der Johannes Haferkamp (Präsident Finanzgericht Münster), Volker Kaiser (Präsident der Steuerberaterkammer) sowie Marcus Tuschen (Präsident des Steuerberaterverbandes) rund 170 Teilnehmer begrüßten.

Gekommen wären allerdings gern weitaus mehr: „Wir hatten 380 Anmeldungen“, so die drei Organisatoren – der Blickpunkt des Interesses richtete sich auf Dr. Egmont Kulosa und seine Ausführungen. Kulosa, Richter am Bundesfinanzhof, erläuterte das Thema „Angehörigenverträge: Die aktuelle Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes und ihre Konsequenzen“.

Steuerrecht „ist kompliziert und schnelllebig“

Das Steuerrecht, das gaben auch die drei Präsidenten beim Pressegespräch vorab gerne zu, „ist kompliziert und schnelllebig.“ Die Steuererklärung passe eben nicht auf den viel zitierten Bierdeckel – und auch für Experten sei es nicht immer leicht zu klären, ob die Steuer , die das Finanzamt festgesetzt habe, zu hoch ist oder nicht.

Umso wichtiger sei es, den Austausch zwischen Beraterschaft und Finanzgerichtsbarkeit zu intensivieren, so Johannes Haferkamp. Der Steuerberater müsse die finanzgerichtliche Rechtsprechung kennen, sonst könne er Mandanten nicht gut beraten. Ein Finanzrichter müsse das Gesetz kennen, aber die Steuerzahler und deren Alltag im Blick haben: „Steuerrecht muss nicht nur richtig, sondern auch alltagstauglich angewendet werden“, so die drei Experten übereinstimmend. Dass das deutsche Steuersystem – für viele eher ein „Steuerdschungel“ – dabei durchaus auch noch Verbesserungspotenzial habe, sei unstrittig: „Es geht dabei aber immer um die Frage nach Steuergerechtigkeit und politischer Durchsetzbarkeit.“

(Martina Döbbe)


 


 

Steuerberater
Finanzrichter
Rechtsprechung
Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
Experten
Austausch
Steuer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steuerberater" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: