Weitere Artikel
  • 16.05.2013, 14:44 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
buch.de

Kennzahlen erstes Halbjahr 2012/2013

Die buch.de internetstores AG (ISIN: DE0005204606) erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2012/2013 (Oktober 2012 bis März 2013) in Deutschland und Österreich einen Umsatz von 52,3 Millionen Euro und blieb damit um 8 Prozent hinter dem Vorjahreszeitraum zurück (2011/2012: 56,8 Millionen Euro).

Der Umsatzanstieg im zweiten Quartal 2012/2013 um knapp 10 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zeigte jedoch, dass die Gesellschaft nach dem unbefriedigenden Weihnachtsquartal (minus 18 Prozent) zum Jahresbeginn 2013 in den Wachstumsbereich zurückkehrte. Als Zugpferd des Wachstums erwies sich erneut das Geschäft mit E-Books und E-Readern, das für ein erfreuliches Wachstum der Thalia-Marken Thalia.de und Thalia.at sorgte. Zur positiven Entwicklung trugen außerdem erste Erfolge aus der Anpassung der Marketingmaßnahmen bei. Auch die Eigenmarken buch.de, bol.de und alphamusic.de stabilisierten sich im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres.

Das operative Ergebnis ( EBITDA ) des Halbjahrs lag mit 1,8 Millionen Euro leicht über Vorjahresniveau (1,6 Millionen Euro). Bedingt vor allem durch die gestiegenen Abschreibungen auf im Vorjahr getätigte Investitionen belief sich das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) auf 842 Tausend Euro nach 1.180 Tausend Euro im Vorjahreszeitraum.

Für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 rechnet der Vorstand, wie bereits mit dem Geschäftsbericht 2011/2012 am 10. Januar 2013 veröffentlicht, weiterhin unverändert mit einer Umsatzsteigerung von 0 bis 10 Prozent und einem Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) in Höhe von 0 bis 0,6 Millionen Euro.

(Redaktion)


 


 

buch.de
Thalia
Vorjahresniveau
Geschäft
Halbjahr
Quartal
Wachstum
Umsatzanstieg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "buch.de" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: