Weitere Artikel
  • 12.05.2015, 11:12 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Bürgerumfrage 2015

Große Zufriedenheit mit dem Leben in Münster

"Wie zufrieden sind Sie mit Münster?" 45 Prozent der Münsteranerinnen und Münsteraner, die sich an der Bürgerumfrage 2015 beteiligten, antworteten mit "sehr zufrieden", weitere 47 Prozent mit "zufrieden". Hierin stimmen Studierende, Haushalte mit Kindern und Rentnerinnen/Rentner bzw. Pensionärinnen/Pensionäre überein.

Auch die Zufriedenheit mit der jetzigen Wohnung und mit dem Stadtteil bewegt sich auf einem hohen Niveau. "Es freut mich besonders, dass es durchgängig in allen Altersgruppen so gute Werte für das Leben in unserer Stadt gibt", fasst Oberbürgermeister Markus Lewe zusammen. "Dies zeigt, Münster ist eine Stadt für alle Generationen, die sich aufmachen kann in eine erfolgreiche Zukunft."

Thema "Wohnen" ist Herausforderung für Münster

Als wichtigste Herausforderung für Münster bezeichnen die Befragten eindeutig das Thema "Wohnen". Ganz vorn liegt dabei mit knapp einem Viertel der Nennungen der Bereich "bezahlbare Mieten/bezahlbares Wohnen". Weitere wichtige Zukunftsthemen für die Stadt Münster sind nach Einschätzung der Befragten: "Angebot an Wohnungen/Wohnraum", "Integration Flüchtlinge/Asylbegehrende", "Kitas/Familienfreundlichkeit", "Verschuldung/Haushalt". "Die Stadt Münster stellt sich den Herausforderungen eines dynamischen Wohnungsmarktes mit hohem Nachfragedruck. Mit dem Handlungskonzept Wohnen hat sie bereits auf die Gegebenheiten reagiert", erläutert Stadtdirektor Hartwig Schultheiß. "Ziel der Stadt ist es, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass pro Jahr 1500 Wohneinheiten errichtet werden können."

Als Informationsgrundlage zur Umsetzung des Personalentwicklungskonzepts hat die Umfrage auch Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger zur Stadtverwaltung erhoben. Es zeigt sich, dass die Verwaltung bei den Befragten "persönlich" ein überwiegend gutes Ansehen hat (52 % "gut", 8 % "sehr gut"). Mit der Verwaltung werden viele positive Eigenschaften verbunden, wie "freundlich/höflich". Bemängelt werden aber auch "lange Wartezeiten/zu wenig Personal". Auch negative Eigenschaften wie "schwerfällig/unflexibel" werden benannt.

Für die Mehrzahl der Befragten ist die Stadtverwaltung "zuverlässig", "sachkundig" und "bürgerfreundlich". Für 43 Prozent der Befragten gibt es viele Gründe für eine Bewerbung beim Arbeitgeber "Stadtverwaltung". Hier zählt vor allem der "sichere Arbeitsplatz".

Rund 9.000 Fragebögen verschickte das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung Anfang 2015 an zufällig ausgewählte Personen. Mit über 3.100 zurückgeschickten Fragebögen ergab sich eine gute Grundlage für die Übertragbarkeit der Ergebnisse. Die Umfrage-Teile "Wohnen" und "Einkaufsmöglichkeiten im Stadtteil" werden zurzeit noch ausgewertet und liegen Mitte des Jahres vor. Umfassende Informationen zur Bürgerumfrage 2015 stellt das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung im Internet zur Verfügung.

(Stadt Münster)


 


 

Münster
Bürgerumfrage
Arbeitgeber
Zufriedenheit
Fragebögen
Verwaltung
Stadtentwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münster" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: